Heike Brandhorst leitet das kirchliche Second-Hand-Kaufhaus „Bärenstark“.
Heike Brandhorst leitet das kirchliche Second-Hand-Kaufhaus "Bärenstark". © Klaus Schultebraucks/Stefan Milk
Shopping in Kamen

Second-Hand-Kaufhaus öffnet in der Kamener Fußgängerzone

Die Einkaufsmeile in Kamen bekommt ein Angebot, das für junge Familien interessant ist. Ein Second-Hand-Kaufhaus für Kindersachen eröffnet am Montag an der Kampstraße – und ist kein Unbekannter.

Die neuen Räume könnten viele Kunden anziehen, die bisher noch wenig oder keine Berührung mit „Bärenstark“ hatten. Dabei ist der Umzug des gleichnamigen Second-Hand-Kaufhauses nicht ganz freiwillig erfolgt, sondern ist Folge des angestrebten Verkaufs des Alten Gemeindehauses am Schwesterngang. „Anfangs waren wir natürlich etwas traurig, dass wir die altbekannte Umgebung verlassen mussten. Doch jetzt sind wir davon überzeugt, dass wir von der Innenstadtlage auch profitieren können“, sagt „Bärenstark“-Leiterin Heike Brandhorst.

„Bärenstark“ existiert seit über 30 Jahren

Früherer Handyshop gegenüber der Lutherkirche

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.