Raus aus den Schulden: Auf Kurs in Richtung schwarze Zahlen

dzHaushalt 2020

Nur noch in den nächsten beiden Jahren soll die Stadt rote Zahlen schreiben. Dann soll der Jahreshaushalt wieder im Plus sein - erstmals seit über 20 Jahren. Der Kämmerer ist zuversichtlich.

Kamen

, 08.11.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit 2012 befindet sich die Stadt Kamen in der Haushaltssicherung. Das bedeutet, dass sie bald keine roten Zahlen mehr schreiben darf, wenn sie einen Jahreshaushalt vorlegt.

Auf zehn Jahre ist diese Haushaltssicherung angelegt, sprich: Im Jahr 2022 muss die Stadt zum ersten Mal einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Und das kann gelingen, ist Stadtkämmerer Ralf Tost hoffnungsfroh: Mit ca. 366.000 Euro, so lautet seine Prognose, könnten dann erstmals seit über 20 Jahren schwarze Zahlen geschrieben werden. Im Folgejahr könnte das Ergebnis noch besser ausfallen - mit prognostizierten 635.000 Euro.

Jetzt lesen

Das bedeutet aber auch, dass bis dahin weiter Verluste eingefahren werden. Im kommenden Jahr geht Tost von einem Defizit von 5,7 Mio. Euro aus und im Jahr 2021 von 2,9 Mio. Euro. Zum Vergleich: Kamens Haushalt 2020 setzt etwa 260 Mio. Euro um - davon sind 127 Mio. Euro Erträge beispielsweise aus Steuern und Umlagen. Und 133 Mio. Euro sind Aufwendungen - beispielsweise für Personal, Rettungsdienst und Jugendhilfe. „Ein städtischer Haushalt“, so Bürgermeisterin Elke Kappen, „ist die Arbeitsgrundlage für das, was im nächsten Jahr in Kamen passieren soll und ist deswegen überhaupt nicht abstrakt.“ Sie zieht den Vergleich mit einem Privathaushalt. „Das ist wie zuhause, wo man auch überlegt, welche Dinge wichtig sind und welche man gerne hätte.“

Jetzt lesen

In Kamen hätte man bekanntlich gern ein neues Freizeitbad. Das taucht aber in dem neuen Haushaltswerk noch nicht auf.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kritische Situation an der Autobahn

Blitzreaktion zur offenen Tür an der A2: „Defektes Schloss wird jetzt kurzfristig repariert“

Hellweger Anzeiger Wohnen in Kamen

Heimlich erster Spatenstich für die Klimaschutzsiedlung? Der Bagger rollt am Pastoratsfeld

Hellweger Anzeiger Fritz-Haber-Straße

Umstrittener Straßenname: Historischer Sprengstoff in Methler ist entschärft

Meistgelesen