Ein Großer der Rockmusik gastiert in kleiner Runde in Kamen: Peter Maffay tritt als Stargast nur vor etwa 700 Gästen auf. Seine Vorgänger sind Bettina Böttinger, Peer Steinbrück und Ingo Froböse.

Kamen

, 05.11.2019, 14:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der große Peter Maffay im kleinen Kamen. Der Termin und der Ort seines Besuchs in Kamen stehen seit Dienstagmittag fest. Und auch, wo der für Maffays Verhältnisse beinahe intime Auftritt vor lediglich etwa 700 Gästen stattfindet.

Organisator Friedrich-Christian Freiherr von Plettenberg und Herbert Krollmann, Präsident des Schweineclubs zu Heeren-Werve, veröffentlichten am Dienstag die Einzelheiten zum Auftritt des Rockstars.

Er steht in einer Reihe mit zahlreichen Prominenten, die bereits das Heerener Horn erhielten – wie Peer Steinbrück, Bettina Böttinger, Ingo Froböse oder Sabine Heinrich. Es handelt sich nicht um ein Maffay-Konzert, sondern um eine Preisverleihung des Schweineclubs.

Video
Peter Maffay

Heerener Horn: Preisverleihung mit Kuriositätswert

Und das sind sie, die aktuellen Maffay-Daten: Der vielseitige Künstler wird am Samstag, 9. Mai, nach Kamen kommen, um als Stargast des 25. Heerener Mahls das sogenannte Heerener Horn entgegen zu nehmen.

Der für gesellschaftliches Engagement verliehene Preis mit Kuriositätswert wird dabei erstmals nicht im Ortsteil Heeren-Werve verliehen, obwohl das zunächst fest vorgesehen war. Sondern in der Stadthalle Kamen. Beginn an dem Abend ist um 18 Uhr.

„Bei kritischer Würdigung aller Aspekte verfügt der Ort Heeren-Werve - trotz eifriger Suche und durchaus exotischer Überlegungen - über keine geeignete Örtlichkeit, eine Veranstaltung dieser Größenordnung sicher, legal und reibungslos durchzuführen“, berichtet Plettenberg.

Peter Maffay in Kamen: Der Termin steht fest – hier ist er zu sehen und hier gibt‘s die Karten

„Wir wollten nichts wiederholen und nichts recyceln, sondern zeigen, dass wir den Hintern noch bewegen können“, sagte Maffay über sein neues Album „Jetzt“, das zu seinem 70. Geburtstag am 30. August veröffentlicht wurde. © W. Köhler (1)

Schweine-Club stand bei Organisation vor schwieriger Aufgabe

Plettenberg hatte in Heeren-Werve schon einige Orte, darunter große Erntehallen, in Augenschein genommen. Anforderungen beispielsweise in Bezug auf Fluchtwege und Brandschutz ließen sich aber nicht erfüllen - und ein extra errichtetes Zelt hätte den finanziellen Rahmen gesprengt.

„Der erwartete Ansturm auf Karten und die sich daraus ableitende Zahl der möglichen Besucher hat den Schweine-Club zu Heeren-Werve als Organisatoren des Abends vor einige schwierige Aufgaben gestellt“, so Plettenberg. Die Stadthalle sei die einzig mögliche Alternative gewesen, Maffay nach Kamen zu holen.

Sein Dank geht an die Stadt Kamen, die in der Notlage geholfen habe, indem sie die Stadthalle als Durchführungsort seit Frühjahr 2019 vorsorglich freigehalten habe – immer unter der Maßgabe, dass eigentlich Heeren-Werve als Standort favorisiert wurde.

Jetzt lesen

Weitere Preisträger sind Heimbrodt und Pfingsten

Peter Maffay ist neben Udo Lindenberg eine der markantesten Persönlichkeiten der deutschen Musikszene. Kurios: Auch Lindenberg war zuletzt indirekt mit Kamen in Verbindung.

Eine Sängerin seiner jüngsten Tour, Maya Woller, kommt aus der Stadt und stand mit dem Chor „Kids on Stage“ bei mehreren Konzerten im Mittelpunkt. Auf Lindenberg folgt nun Maffay, der wohl dann der bisher prominenteste Gast jenes Heerener Mahls sein wird, auf der seit 25 Jahren gesellschaftliches Engagement gewürdigt wird.

Die beiden weiteren Preisträger des Silberjubiläums sind Benno Heimbrodt, Pfarrer im Kath. Pfarrverbund Bönen-Heeren, und Christina Pfingsten, Jugendreferentin der Ev. Gemeinde zu Heeren-Werve.

Peter Maffay in Kamen

Karten gibt es beim Heeren-Werver Weihnachtsmarkt

  • Die Karten für Peter Maffay gibt es nirgendwo zu bestellen und auch nicht über E-Mail oder Telefon zu reservieren. Wer an dem Ereignis teilnehmen möchte, kann die Karten beim 5. Heeren-Werver Weihnachtsmarkt am Samstag, 14. Dezember, auf dem Schlosshof des Hauses Heeren erwerben. Beginn des Vorverkaufs ist um 14 Uhr.
  • Der Kartenpreis ist letztlich noch nicht festgesetzt, wird durch den höheren organisatorischen Aufwand aber vermutlich leicht über dem bisherigen Eintrittspreis von 20 Euro liegen.
  • Der Erlös der Veranstaltung kommt karitativen Zwecken zugute. Das Geld wird für Hilfen im Ortsteil Heeren-Werve eingesetzt.

Tour zum 50. Bühnenjubiläum im kommenden Jahr

Die schwierige Terminfindung hatte mit Maffays Tour zum 50. Bühnenjubiläum im kommenden Jahr zu tun, wo viele Termine organisiert werden mussten und ein Maffay in Bestform erwartet wird.

„Wir wollten nichts wiederholen und nichts recyceln, sondern zeigen, dass wir den Hintern noch bewegen können“, so sagte Maffay auch über sein neues Album „Jetzt“, das zu seinem 70. Geburtstag am 30. August veröffentlicht wurde.

Im kommenden Jahr stehen 22 Städte auf dem Programm der Tour. Die Premiere ist am 26. Februar in Kiel. Von dort bis München und von Köln bis Berlin sind fast alle großen Hallen dabei, hier in der Nähe Dortmund und Oberhausen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 50 Jahre Konzertaula

Das größte Radio der Welt: Radio Gaga dreht in der Konzertaula mächtig auf

Hellweger Anzeiger Duo vor Gericht

Auf frischer Tat ertappt: Getränke- und Leergutdiebe in der Kamener Stadthalle

Hellweger Anzeiger Konzertaula Kamen

Von „Cats bis „Tanz der Vampire“: Kamener studieren mitreißende Musical-Gala ein

Hellweger Anzeiger Konzert in Kamen

Polizei und Sicherheitskräfte: Christian Anders singt trotz Kritik in der Stadthalle

Meistgelesen