Geblockte Parkplätze am Bahnhof: Polizei braucht Platz für Sanierungsarbeiten

dzParken

Kamener haben sich darüber gewundert, dass einer der Park and Ride Parkplätze am Bahnhof mit Pylonen seit Längerem versperrt ist. Sanierungsarbeiten könnten für weitere Einschränkungen sorgen.

Kamen

, 10.01.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer am Bahnhof in Kamen parkt und dann mit dem Zug weiterfährt, kann sich auf einen der Park and Ride Parkplätze stellen. Auf diesen Plätzen darf man auch dauerhaft kostenlos stehen. Kamenern, die öfter am Bahnhof parken, war nun aufgefallen, dass seit Längerem einer dieser Parkplätze durch vier orangefarbene Pylonen blockiert ist.

Die Stadt, zuständig für den ruhenden Verkehr, verwies auf eine Absprache mit der Polizei, die den Platz brauche, weil dort Bauarbeiten im Gange seien. Wie Stadtsprecher Peter Büttner auf Anfrage der Redaktion erklärt, sei das kein Dauerzustand. Was genau dort unternommen werde, wisse die Polizei.

Geblockte Parkplätze am Bahnhof: Polizei braucht Platz für Sanierungsarbeiten

Im November 2017 war der Parkstreifen vor dem Parkhaus am Bahnhof Kamen offiziell für Polizeifahrzeuge reserviert. Ein Schild wies darauf hin. Grund war die Modernisierung der Polizeiinspektion. Auch aktuell wird dort wieder gearbeitet. © Stefan Milk

Die erklärte durch Sprecher Christian Stein, dass auf der Wache Nord derzeit „umfangreiche Sanierungsarbeiten“ stattfinden. Durch diese könnte in den kommenden drei Wochen der eine oder andere Parkplatz am Bahnhof betroffen sein – etwa, weil dort ein Container für Altschrott abgestellt werden muss.

Jetzt lesen

Die Modernisierungsarbeiten an der Polizeiwache Nord, die dort vor über 25 Jahren eröffnet wurde, sollen noch bis Ende Januar andauern. Danach dürften alle Parkplätze wieder zur Verfügung stehen. Auch jener, der von den Pylonen versperrt ist.

Lesen Sie jetzt

Was der Einbrecher aus dem Einfamilienhaus in Kamen stehlen wollte, bleibt ungewiss. Denn der Schrei der 80-jährigen Bewohnerin jagte ihn die Flucht. Mit einem „Entschuldigung“ war er weg. Von Claudia Pott

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jubiläumsfeier
Der Schützenverein Kamen vereinigt Sport und Tradition und ist ein Stück Heimat
Hellweger Anzeiger Singen und Essen
Das Mitsing-Konzert „Gassenhauer“ verbindet die Lust zu Singen mit dem Spaß am Essen
Hellweger Anzeiger Konzertaula Kamen
Kreuzfahrt mit Sebastian Fitzek offenbart Düsteres und holt tote Passagiere zurück
Hellweger Anzeiger Elterntaxis
„Am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule“: Das sagen die Kamener zum Thema Elterntaxi