O‘zapft is! an der Lünener Straße in Kamen

dzTankstellennetz

Der Tankstellen-Betreiber Jet hat in Kamen aufgerüstet. Das Unternehmen hat innerhalb von drei Monaten eine Station abgerissen und neu gebaut.

Kamen

, 19.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Sie wurde teilweise dem Erdboden gleichgemacht und wieder neu errichtet: Drei Monate nach dem Teilabriss wird am Donnerstag die neu gebaute Jet-Tankstelle an der Lünener Straße 68 in Kamen wieder eröffnet. In der Bauphase wurden drei neue Tanks mit einem Volumen von jeweils 60.000 Litern in das Erdreich eingesetzt. Das Altgebäude wurde modernisiert. Die Tankstelle erhielt nach Angaben eines Sprechers der Jet Tankstellen Deutschland GmbH außen und innen ein neues Erscheinungsbild, das dem neuesten Stand der Marke entspricht. Durch die Modernisierung reagiert das Unternehmen auch auf die Nachfrage. Tankstellenshops entwickeln sich immer mehr zu Mini-Supermärkten und Snack-Stationen, wo es von der Kaffeespezialität bis zum Last-Minute-Geschenk allerlei zu kaufen gibt statt nur Kraftstoffe und Kfz-Zubehör. Der örtliche Chef heißt Souad Uzuntas. Die Jet Tankstellen Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg verfügt nach eigenen Angaben bundesweit über ein Netz aus mehr als 660 Stationen. Ursprünglich aus Großbritannien stammend, ist die Marke seit 1970 auf dem deutschen Markt tätig. Die Marke gehört zur US-Mineralölgesellschaft Phillips 66 mit Sitz in Houston/Texas.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neues Netz in Betrieb

Glasfaser fürs Gewerbe in Kamen: 500 Mal schneller im Internet unterwegs