Ohne Maske auf dem Wochenmarkt? Das wird ab sofort noch teurer

dzCorona-Pandemie

Auf dem Wochenmarkt in Kamen gilt weiterhin die Maskenpflicht. Doch zuletzt waren zumindest gefühlt mehr Besucher ohne Maske unterwegs. Der Ordnungsdienst will stärker kontrollieren.

Kamen

, 14.08.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer am Dienstagmittag über den Wochenmarkt schlenderte, konnte sich bisweilen fragen, ob die Maskenpflicht eigentlich noch Bestand hat. Während die Händler trotz der Hitze tapfer ihre Mund-Nasen-Bedeckung trugen, schien mancher Passant dies für unnötig zu halten.

„Vielleicht ist dieses Verhalten der Hitze geschuldet, aber die Maskenpflicht gilt ohne Wenn und Aber“, sagt dazu auf Anfrage Stadtsprecher Peter Büttner. Im Zuge der neuen Coronaschutzverordnung werde der Ordnungsdienst die Einhaltung ab diesem Freitag auch wieder verstärkt in den Blick nehmen.

Auch an Bushaltestellen und in Bussen soll stärker kontrolliert werden

Auch die Maskenpflicht an Bushaltestellen und in den Bussen werde durch die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes stärker kontrolliert, kündigt Büttner an.

In Zeiten, in denen das Kreisgesundheitsamt wieder täglich eine zweistellige Zahl von Neuinfektionen mit dem Coronavirus vermeldet, klingt das sinnvoll.

Jetzt lesen

Vier Verfahren wegen Verstößen gegen die Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt hat die Stadt nach eigenen Angaben in den vergangenen Wochen bereits eingeleitet. Zum Teil laufen die Verfahren noch, in einem abgeschlossenen Fall betrage das Bußgeld 100 Euro, so Stadtsprecher Büttner.

Bei Verstößen droht nun ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro

Mit der aktuellen Coronaschutzverordnung, gültig seit dem 12. August, wurden die Bußgelder angehoben. 150 Euro können nun fällig werden, wenn man ohne Maske im Bus oder auf dem Markt erwischt wird.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Corona-Pandemie
Neue Corona-Fälle in Bergkamen, Unna und Werne – Neuer Fall an Berufskolleg
Hellweger Anzeiger Neuer Kanal in Methler
Heikler Kanalbau an der Margaretenkirche: Glockengeläut löst Erdbeben-Alarm aus
Hellweger Anzeiger Sinfoniekonzert als Landpartie
Vogelgezwitscher und rieselnde Bäche in der Konzertaula: Mit Beethoven raus in die Natur
Hellweger Anzeiger Start der Theatersaison
Theater mit Bernd Stelter: Überraschend kommen doch noch Karten in den freien Vorverkauf