Nach Kritik an der Sperrung der Westicker Straße nur für Radfahrer und Fußgänger ist der Weg zwischen Kamen und Methler wieder frei. Radfahrer können sich ab sofort einen Riesen-Umweg sparen.
Nach Kritik an der Sperrung der Westicker Straße nur für Radfahrer und Fußgänger ist der Weg zwischen Kamen und Methler wieder frei. Radfahrer können sich ab sofort einen Riesen-Umweg sparen. © Stefan Milk
Westicker Straße

Nach Kritik: Radweg zwischen Kamen und Methler wieder frei

Radfahrer können sich ab sofort einen Riesen-Umweg sparen. Nach Kritik an der Sperrung der Westicker Straße nur für Radfahrer und Fußgänger ist der Weg zwischen Kamen und Methler wieder frei.

Für Radfahrer auf der Westicker Straße ging es wochenlang nur über einen Umweg weiter. Wer zwischen Methler und Kamen pendelte, musste einen Abstecher über Südkamen machen, wenn er kein Bußgeld riskieren wollte.

1,6 Kilometer langer Umweg für Fußgänger und Radfahrer

CDU erfreut über den Abbau der Sperrung

Komplizierter und langer Umweg ist nun Geschichte

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1968, aufgewachsen in mehreren Heimaten in der Spannbreite zwischen Nettelkamp (290 Einwohner) und Berlin (3,5 Mio. Einwohner). Mit 15 Jahren erste Texte für den Lokalsport, noch vor dem Führerschein-Alter ab 1985 als freier Mitarbeiter radelnd unterwegs für Holzwickede, Fröndenberg und Unna. Ab 1990 Volontariat, dann Redakteur der Mantelredaktion und nebenbei Studium der Journalistik in Dortmund. Seit 2001 in Kamen. Immer im Such- und Erzählmodus für spannende Geschichten.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.