Mit Jona unterwegs im Bauch eines Wals

dzZwei Kinderbibelwochen

Der Prophet Jona ist Hauptfigur der beiden Kinderbibelwochen, die mit biblischen Geschichten vertraut machen. Während die Aktion in Kamen beendet ist, steht sie in Methler vor dem Start.

22.10.2018, 16:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Jona hat es geschafft. Nach drei Tagen im Bauch eines Wals ist er geläutert. Er hat sich verändert und ist gereift. Das ist die Erkenntnis, die auch die zahlreichen Besucher, überwiegend jung, in der Pauluskirche gewinnen. Sie nehmen teil am Abschlussgottesdienst für die Kinderbibelwoche in der Ev. Gemeinde Kamen. Eine Woche lang haben sie sich beschäftigt mit der Figur des Propheten Jona, der erst Reißaus nimmt, bevor er dann umkehrt und den Auftrag Gottes erfüllt.

70 Kinder und Jugendliche, betreut von 23 ehrenamtlichen Kräften, haben an der Woche der Stadtgemeinde teilgenommen, ab Mittwoch, 24. Oktober, startet die Kinderbibelwoche auch in der Ev.-Luth. Gemeinde Methler. Dort werden etwa 100 Kinder erwartet. Ein 30-köpfiges Team hat sich intensiv auf die fünf Tage, die im Abschlussgottesdienst am Sonntag münden, vorbereitet. Wie berichtet, ist ein großer, aber freilich nicht lebensgroßer Walfisch aus Pappmaschee modelliert worden. Wer mitmachen möchte, ist ab dem 24. Oktober, 9 Uhr, in der Margaretenkirche willkommen. Angemeldet werden können Kinder von 5 bis 13 Jahren. Auch jene, die sich erst am Mittwoch spontan entschließen, zu kommen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Streit um Stolperfalle
Fehltritt auf der Baustelle für die Neue Mitte: Verletzte Fußgängerin geht leer aus
Hellweger Anzeiger Straßenbau
Langer Kamp bleibt gesperrt: Nach einer Winterpause geht der A2-Brückenbau in den Endspurt
Hellweger Anzeiger Konzertaula Kamen
„Russisches Roulette“: So fesselnd kann Musik klingen, die unter einer Diktatur entsteht
Meistgelesen