Mehr Platz für Autos auf dem Koepeplatz – dank eines Versehens

dzParken

Der Koepeplatz ist ein beliebter Parkplatz für Innenstadtbesucher. Seit einigen Monaten stehen auch die Motorradparkplätze für Autos zur Verfügung. Doch das sollte eigentlich nicht so sein.

Kamen

, 25.02.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Während der Winterwelt ist in der Kamener Innenstadt mehr los als üblich. Deshalb hatte sich die Stadt auch dazu entschieden, mehr Parkplätze zur Verfügung zu stellen. Sie gab jene Plätze, die sonst für Krafträder auf dem Koepeplatz freigehalten werden, für Autos frei. Die Schilder wurden mit blauen Tüten bedeckt und sollten nach der Winterwelt wieder freigegeben werden. So der Plan.

Jetzt lesen

Doch wer in letzter Zeit an dem Parkplatz vorbeigekommen ist oder sein Auto darauf abgestellt hat, wird bemerkt haben, dass die blauen Tüten die Schilder noch bedecken. Der Grund dafür ist einfach und schnell erklärt: Die Tüten wurden schlichtweg vergessen.

Plätze werden wieder für Zweiradfahrer freigegeben

Sie sollen nun abgenommen werden, sagt Stadtsprecher Rüdiger Büscher. Das dürfte die Zweiradfahrer, die man allmählich wieder mehr auf den Straßen sieht, freuen. Der Grund, dass ihnen die Parkplätze während der Winterwelt kurzerhand genommen wurden, war auch, dass in der kalten Jahreszeit nur wenig Motorradfahrer unterwegs sind.

Auf dem Koepelatz dürfen Autos und Zweiradfahrer bis zu drei Stunden mit Parkscheibe stehen. Im überdachten Bereich parkt man ohne Zeitbegrenzung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Heimatpflege
Historischer Bauernhof vor dem Abriss: Warum Heimatpfleger einen Stein retten wollen
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Vorschlag aus Kamen: Auch nach April keine Kita-Beiträge, um Familien und Kommunen zu entlasten