Letzte Fleischerei in Kamen-Mitte kämpft ums Überleben: „Wir halten so nicht ewig durch“

Redakteur
Fleischermeister Dirk Flechsig führt erfolgreich die gleichnamige Traditions-Fleischerei an der Oststraße. Doch die Zeichen stehen auf Sturm. Energiekrise und zunehmende Kaufzurückhaltung machen dem Kaufmann zu schaffen.
Fleischermeister Dirk Flechsig führt erfolgreich die gleichnamige Traditions-Fleischerei an der Oststraße. Doch zurzeit stehen die Zeichen auf Sturm. Energiekrise und zunehmende Kaufzurückhaltung machen dem Kaufmann zu schaffen. © Stefan Milk
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Adventskränze bis zu 50 Prozent teurer: „Ein Gesteck für jedes Portemonnaie“

Zahlreiche kuriose Krippen bilden den Krippenweg der Schwerter Altstadt: „Wir haben Humor“

Panne beim Versenden der Abstimmungsunterlagen in Lünen: „Kann bei 65.000 Briefen vorkommen“

Flechsig: „Ganz ehrlich, das halten wir nicht ewig durch“

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt

Fleischermeister will Trendwende zum Besseren einleiten

Zwischen Verzweiflung und neuem Ehrgeiz