Lasse Froning wird zum Kinderschützenkönig des Kamener Schützenvereins gekrönt

dzSchuss mit der Armbrust

Der 177. Schuss bringt am frühen Samstagabend die Enscheidung auf der Schützenheide: Der Treffer, der Vogel Christian zu Boden bringt, kommt aber nicht aus einem Gewehr sondern von einer Armbrust.

von Niklas Mallitzky

Kamen

, 22.06.2019 / Lesedauer: 3 min

Der Schützenverein Kamen 1820 feiert am Wochenende das Kinderschützenfest, auf dem sich der 15-jährige Lasse Froning zum Kinderschützenkönig krönt. Insgesamt 15 Kinder und Jugendliche wetteifern am Samstag um die Kinder-Königswürde des SV Kamen.

Vor zwei Jahren war es Anna Kalina, die den Vogel abschoss. Der Gedanke, die Krone bald wieder hergeben zu müssen, mache sie schon etwas traurig, verrät die 14-Jährige vor dem Schießen: „Es war eine tolle Zeit, man bekommt natürlich viel Aufmerksamkeit vom Verein und das macht Spaß.“ Besonders habe ihr das gemeinsame Marschieren bei den verschiedenen Veranstaltungen gefallen. Weil das so schön war, nehme sie auch am diesjährigen Königsschießen wieder teil, erklärt Anna: „Ich bin fest entschlossen, die Kinderkaiserin zu werden.“

Doch da gibt es ja noch ihre Kontrahenten: Auch der 14-jährige Thjorven Grüter hat es auf den Titel abgesehen. Erfahrung mit dem Amt hat er schon, vor zwei Jahren machte Anna ihn zu ihrem Prinzgemahl. „Jetzt würde ich gerne selbst einmal König werden.“

Lasse Froning wird zum Kinderschützenkönig des Kamener Schützenvereins gekrönt

Die Mitglieder des Schützenvereins Kamen 1820 feiern am Wochenende ihr Kinderschützenfest. © Borys Sarad

Während die Jugendlichen um Krone und Schützenkette wetteifern, veranstalten die erwachsenen Vereinsmitglieder ein Biwak. Das wird mit Blasrohren ausgetragen. Es gilt, die Pfeile mit Plastikspitze auf ein Dartbrett abzufeuern. Jeder hat drei Durchgänge mit jeweils drei Versuchen. Der beste Durchlauf wird gewertet, Frauen und Männer treten in zwei Gruppen an. So ist es am Ende Franz Schulz vom SV Bergkamen 1840, der neuer Biwak-König wird. Bei den Frauen kann Gabi Möllers vom SV Kamen das Rennen für sich entscheiden.

Die Kaiserwürde bleibt aus

Bei den Kindern fallen derweil die Insignien. Thjorgven Grüter ergattert mit dem 13. Schuss das Zepter, der Reichsapfel geht mit dem 34. Schuss an Lasse Froning. Mit dem Abschuss der Krone macht sich Thjorven mit dem 49. Schuss zum Kronprinzen, seine Kronprinzessin wird Freundin Doreen Schetter. Linker und rechter Flügel gehen beide an Anna Kalina. Der rechte fällt mit dem 73. und der linke Flügel mit dem 153. Schuss. Nun fehlt ihr eigentlich nur noch die Kaiserwürde, aber Lasse kommt ihr zuvor.

Mit dem 177. Schuss beendet er den Wettbewerb und erlöst Vogel Christian, benannt nach dem Vater der scheidenden Königin, von seinem Martyrium. Doch auch für Anna gibt es einen Lichtblick: Sie macht er zu seiner Königin. Außerdem ist sie seit zwei Wochen die amtierende Kreis-Kinderschützenkönigin.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wenn Gefahr droht

Für Kinder gibt es in Kamen über 80 Notinseln – doch sie sollten auch wissen, was das ist

Hellweger Anzeiger Öffentlichkeitsfahndung: Bild im Text

Nach Taschendiebstahl Konto geplündert: Polizei fahndet nach Frau mit Foto

Meistgelesen