Konto mit über tausend Euro geplündert: Wer kennt diese unbekannte Frau?

dzPolizei fahndet öffentlich

Mehr als 1000 Euro vom Konto einer 75-jährigen Innenstadt-Passantin geplündert. Die Polizei sucht nach einer Frau, die erst ein Portemonnaie stahl und dann zum Geldautomaten schritt.

Kamen

, 29.08.2019, 13:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer kennt die unbekannte Frau? Das fragt die Polizei, als sie am Donnerstagmittag ein Bild von einer mutmaßlichen Betrügerin veröffentlicht. Sie soll das Konto einer 75-jährigen Kamenerin geplündert haben, nachdem sie dieser in der Kamener Innenstadt das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen hat. Mit der entwendeten Bankkarte soll sie 1004,95 Euro abgehoben haben. Die Kombination beider Delikte wird strafrechtlich bezeichnet als „Diebstahl und Computerbetrug“.

Die Handtasche gestohlen und sofort zur Bank

Und das ist bereits am 16. April dieses Jahres passiert: Als die 75-jährige Frau aus Kamen in der Fußgängerzone unterwegs ist, wird ihr das Portemonnaie aus der Handtasche entwendet. Als die Geschädigte den Diebstahl bemerkt und ihre entwendete Bankkarte sperren lassen will, ist bereits unberechtigt Bargeld von ihrem Konto abgehoben worden. Die Täterin wurde dabei von einer Videoüberwachungskamera aufgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Bilder veröffentlichte sie nun auf Beschluss des Amtsgerichtes Hamm und fragt: Wer kennt diese Frau? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. (02307) 9213220 oder 9219210. Der Link zum Fahndungsportal der Polizei NRW mit weiteren unverpixelten Fotos der Tatverdächtigen lautet https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/kamen-taschendiebstahl-computerbetrug.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Über Pyromanie in der Psychologie

Zündelnder Feuerwehrmann erst 18: Legte er noch mehr Feuer?

Hellweger Anzeiger Polizei veröffentlicht Einsatzzahlen

Nach Messerstecherei: Sesekepark keine Kriminalitätshochburg

Meistgelesen