Karl Lauterbach: SPD-Professor beim Perthes-Empfang in Kamen

dzIn der Stadthalle

Im Sommer schon an Neujahr denken: Die Perthes-Stiftung tut das und präsentiert schon heute den Festredner ihres Neujahrsempfangs: Mit Karl Lauterbach kommt ein prominenter SPD-Politiker.

Kamen

, 19.08.2019, 15:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Sommer schon an Neujahr denken: Die Ev. Perthes-Stiftung tut das und präsentiert schon heute den Festredner ihres Neujahrsempfangs: Mit Karl Lauterbach (56) kommt ein prominenter SPD-Politiker aus dem Deutschen Bundestag. Profiliert hat er sich in der Gesundheitspolitik. Der Neujahrsempfang wird am Donnerstag, 30. Januar, um 9.30 Uhr in der Pauluskirche beginnen. Fortgesetzt wird die Veranstaltung, an der auch Pfarrerin Annette Muhr-Nelson, Leiterin des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung teilnimmt, in der Stadthalle Kamen.

„Die GroKo arbeitet den Koalitionsvertrag sauber ab. Es schwindet aber dennoch die Zustimmung. Da die Herausforderungen beim Klimaschutz, der Beseitigung von Kinder- und Altersarmut, in Verkehrswende, Miete etc wachsen, werden andere Mehrheiten gewünscht“, twitterte am Montag der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, der sich jetzt mit Nina Scheer um den gemeinsamen SPD-Parteivorsitz bewirbt. Die beiden Bundestagsabgeordneten gehören zum linken Flügel der SPD und sprechen sich offen für ein Ende der großen Koalition aus. Das Duo hat seine Kandidatur angekündigt. Zuletzt warf Olaf Scholz seinen Hut in den Ring.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bauzeitplan präsentiert

Neue Mitte für Heeren-Werve: Acht Bauabschnitte bis zur fertigen Flaniermeile

Meistgelesen