Bildergalerie

Stadtübung der Jugendfeuerwehr Kamen

Die Kamener Jugendfeuerwehr hat bei ihrer alljährlichen großen Übung den Brand in einem Firmengebäude simuliert. 30 Jugendfeuerwehrleute und 14 Betreuer waren im Einsatz.
24.08.2019
/
Kamener Jugendfeuerwehrleute entnahmen Wasser aus Hydranten und setzten acht Strahlrohre sowie per Drehleiter einen „Wasserwerfer“ ein.© Marcel Drawe
Das Übungsszenario: Ein Firmenfahrzeug brennt unter einer Remise. © Marcel Drawe
Stadtübung der Jugendfeuerwehr Kamen: Bei Eintreffen der ersten Einheiten hat sich der vollentwickelte Fahrzeugbrand bereits auf eine angrenzende Halle ausgebreitet.© Marcel Drawe
Stadtübung der Jugendfeuerwehr: Mitarbeiter müssen in Sicherheit gebracht werden.© Marcel Drawe
Stadtübung der Jugendfeuerwehr Kamen: Vorbereiten und Sortieren für den Innenangriff.© Marcel Drawe
Die Drehleiter wird für eine sogenannte Schleifkorb-Rettung vorbereitet.© Marcel Drawe
Einsatzleiter beobachtet die Maßnahmen, die die Jugendfeuerwehrleute ergreifen.© Marcel Drawe
Hier wird die Bergung eines Dummys von einem tiefergelegenen Wirtschaftsweg mittels Schleifkorb und Drehleiter geübt.© Marcel Drawe
Auch die Rettung von Verletzten aus dem Gebäude stand auf dem Übungsplan.© Marcel Drawe
Die Drehleiter im Einsatz bei der Stadtübung der Jugendfeuerwehr Kamen.© Marcel Drawe
Betreuer der Jugendfeuerwehr spielen aufgebrachte Mitarbeiter.© Marcel Drawe
Das war keine Trockenübung. Das kühle Nass war dabei bei den hohen Außentemperaturen willkommen.© Marcel Drawe
Auch Bürgermeisterin Elke Kappen probierte sich als Feuerwehrfrau aus.© Marcel Drawe