Jetzt ist es eröffnet: Das neue Zentrum für Gesundheit

dzGesundheitshaus Heeren

Alles für die Gesundheit unter einem Dach. Das Gesundheitshaus an der Westfälischen Straße ist eröffnet. Ein wichtiger Schritt für den Erhalt der medizinischen Versorgung vor Ort.

Kamen, Heeren-Werve

, 04.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Das, was für Kamen das Severinshaus ist, ist für Heeren das neue Gesundheitshaus an der Westfälischen Straße 44. Dort sind nun Ärzte, Gesundheitsdienste und eine Apotheke unter einem Dach vereinigt – Heeren-Werve hat in zentraler Lage eine neue Anlaufstelle rund um die Gesundheit. Am Dienstag war die Bauministerin des Landes, Ina Scharrenbach, zu Gast in ihrer Heimatstadt, um das Haus des Bauvereins zu Lünen auch offiziell zu eröffnen.

Zu finden in dem Haus ist die traditionsreiche Barbara-Apotheke, die der Apotheker Dennis Nigge führt. Die Apotheke bildet sozusagen das Portal des neuen Hauses, das Bestandteil des Seniorenwohnprojekts ist, das aus 60 altersgerechten Wohnungen des Bauvereins zu Lünen und 60 Pflegeplätzen des Pflegeanbieters Laureos besteht. Laureos, ein Familienunternehmen aus Dortmund, verlagert auch sein Stammbüro ins Gesundheitshaus. Und: Im ersten Obergeschoss hat Nicole Bierschenk ihre podologische Praxis auf 84 Quadratmetern eröffnet. Gleich daneben, ebenso auf 84 Quadratmetern, haben Christa und Lena Hofmann, Mutter und Tochter, ihre Praxis für Ergotherapie eröffnet. Die Gemeinschaftspraxis der Fachärztinnen Dr. Iris Iluna Linke und Jasmin El Chami ist ebenso im ersten Obergeschoss angesiedelt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neues Netz in Betrieb

Glasfaser fürs Gewerbe in Kamen: 500 Mal schneller im Internet unterwegs

Hellweger Anzeiger Radtouren: So schön ist Kamen!

Und jetzt auf dem K4: Felder, Fun und Flüsse - mit jetzt schon vier Videos vom K1 bis K4!

Meistgelesen