Informationen und Angebote rund um den Rollator

Dritter Rollatortag

Mit Rollatoren gelingt es vielen älteren Menschen, mobil zu bleiben. Beim Rollatortag gibt es am Kamener Rathaus Infos rund um die Mobilitätshilfe – und sogar ein Rollator-Fitness-Training.

Kamen

, 13.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Informationen und Angebote rund um den Rollator

Auch beim Rollatortag im vergangenen Jahr hatten die Besucher die Möglichkeit, ihren Rollator mit zusätzlichen Reflektoren auszustatten. © Stefan Milk

Der Rollator hilft vielen älteren Menschen dabei, im Alltag mobil zu bleiben. Beim mittlerweile dritten Rollatortag des Stadtseniorenrings am Dienstag, 21. August, können diese Menschen viele verschiedene Angebote rund um die Mobilitätshilfe nutzen. Die Veranstaltung findet zwischen 11 und 14 Uhr auf dem Rathausplatz statt, bei schlechtem Wetter wird sie in das Foyer der Stadthalle verlegt. Die Teilnahme am Rollatortag ist kostenlos.

Vor allem gibt es bei dem dritten Rollatortag viele Informationen. Gezeigt wird etwa das richtige Ein- und Aussteigen sowie Busfahren mit einem Rollator, wofür die VKU einen Schaubus zur Verfügung stellt. Die Kreisverkehrswacht Unna informiert über das sichere Fahrverhalten mit einem Rollator, das auch auf einer Übungsstrecke ausgetestet werden kann. Vertreter des Vereins ProSicherheit klären sowohl über die sichere Teilnahme am Straßenverkehr auf als auch über das Thema „eigene Sicherheit“ – zum Beispiel, wie man mit einer Handtasche am Rollator umgehen soll. Über das Thema Sicherheit informieren auch die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna. Das i-Tüpfelchen der Veranstaltung ist, dass alle Rollatoren kostenlos mit Reflektoren ausgerüstet werden.

Außerdem wird ein Sanitätshaus zugegen sein und alle Rollatoren auf ihre Funktion und Sichtbarkeit im Straßenverkehr überprüfen. Interessierte können zudem verschiedene Rollator-Modelle ausprobieren. Neu dazugekommen ist die Rollator-Fit-Trainerin Astrid Kemmler, die Interessierten Übungen für Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer mit dem Rollator zeigen wird. Wem nach all den Informationen und Übungen der Magen knurrt, für den stellt der Stadtseniorenring Erbsensuppe bereit.

Die Schirmherrin des Rollatortages ist in diesem Jahr Kamens neue Bürgermeisterin Elke Kappen (SPD), die die Veranstaltung um 11 Uhr eröffnen wird. Weitere Informationen zum Rollatortag gibt es beim Seniorenbeauftragten der Stadt Kamen unter Tel. (02307)1481403.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Polizei veröffentlicht Einsatzzahlen

Nach Messerstecherei: Sesekepark keine Kriminalitäts-Hochburg

Hellweger Anzeiger Mit historischen Fotos

Gift und Glanz: In der Kamener Goldschmiede Telgmann ist seit 50 Jahren alles möglich

Hellweger Anzeiger Brandserie

Containerbrände in Kamen: Feuerwehrmann entpuppt sich als mutmaßlicher Feuerteufel

Hellweger Anzeiger Ausgetrocknet oder krank

Nach dem Eichenprozessionsspinner kommt der schwarze Pilz: Stadt fällt 50 Bäume

Hellweger Anzeiger Freie Wähler stellen klar

Nach dem Coup der Freien Wähler: Ex-Bürgermeisterkandidatin bleibt parteilos

Meistgelesen