Hunderte Zuhörer summen bei Liedern von Elton John oder den Schürzenjägern mit

Vier Stunden, 13 Chöre

Vom Pop-Schmusesong bis zum volkstümlichen Schlager war in vier Stunden alles dabei: 13 Chöre haben beim „Tag der Musik“ in Kamen Lust aufs Singen gemacht. Hunderte Zuschauer summten mit.

Kamen

, 16.06.2019 / Lesedauer: 3 min
Hunderte Zuhörer summen bei Liedern von Elton John oder den Schürzenjägern mit

Die „Latin Ladies“ singen ein beschwingtes A-cappella-Lied, das von der heimlichen Liebe zum Vetter Michel handelt. © Carsten Fischer

Am Anfang wurden Liedzettel an die Zuhörer verteilt, am Ende wären Beitrittserklärungen für eine Chormitgliedschaft passend gewesen: Mit einem vierstündigen Konzertprogramm haben am Sonntag 13 Kamener Chöre und Musikgruppen Lust aufs Singen gemacht.

Der „Tag der Musik“ begann mit dem Schmusesong „Can you feel the love tonight“ von Elton John (dem derzeit im Kinofilm „Rocket Man“ ein Denkmal gesetzt wird). Der Oratorienchor der Stadt Kamen, sonst dem klassischen Repertoire zugeneigt, bewies damit, dass er experimentierfreudig ist und britische Popmusik mag.

Knapp vier Stunden und Dutzende Lieder später ließ der MGV Sangesfreunde Kamen die Matinee ausklingen – unter anderem mit dem volkstümlichen Sierra Madre del Sur, das durch die Zillertaler Schürzenjäger populär wurde.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Tag der Musik mit 13 Chören in Kamen

Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.
16.06.2019
/
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Jörg Höning
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Carsten Fischer
Beim "Tag der Musik" haben 13 Kamener Chöre für Unterhaltung gesorgt. Hunderte Mitwirkende und Zuhörer versammelten sich am Sonntag (16. Juni 2019) im Atrium der Konzertaula Kamen.© Jörg Höning

In fernsehgartenähnlicher Frühschoppen-Atmosphäre unter weiß-blauem Himmel sahen Hunderte Zuschauer einen Querschnitt der musikalischen Chorlandschaft und der Stilrichtungen. Ganz in Schwarz oder bunt wie ein Regenbogen – so verschieden wie die Lieder und die Gesangsqualität waren auch die Outfits der Chöre. Kamen kann Männer-, Frauen- und Jugendchöre sowie gemischte Chöre vorweisen. Während einige beteiligte Chöre unter Nachwuchssorgen leiden und einen hohen Altersdurchschnitt haben, zeigen die Auftritte des Kinder- und Jugendchors der Stadt Kamen („Pippi Langstrumpf“) und des Schulchor sdes Gymnasiums („Boulevard of broken Dreams“), dass Chorsingen auch jungen Leuten Spaß macht.

Atrium ist ein idealer Veranstaltungsort

Der „Tag der Musik“ musste diesmal nicht in der für Zuschauer teilweise ohrenbetäubenden Akustik des Konzertaula-Foyers stattfinden, sondern das Wetter erlaubte den Auftritt am regulären Veranstaltungsort im Atrium. Schon Bürgermeisterin Elke Kappen ermunterte die Zuhörer zu Beginn, „nicht nur im Stadion“ zu singen. Moderator Thomas Greif erinnerte noch daran, die Liedzettel zur Hand zu nehmen. „Jeder Chorleiter hat ein Lied ausgesucht, dass wir gemeinsam singen“, sagte er. Bei einigen Stücken reichte schon ein Mitsummen, ein „Tralala“ oder ein „Ahahaha“ aus.

Mit dem Ohrwurm „Que sera sera“ nach Hause

Während bei anfangs noch rund 200 Zuhörern auffällig viele Stühle leer blieben, füllten sich die Reihen zusehends, vermutlich passend zu den Auftritten mitgliederstärkerer Chöre, die ihre Fans mitbrachten. Es herrschte ein Kommen und Gehen, sodass Jörg Höning von der Stadt Kamen zu dem Fazit kommen konnte: „Der Tag der Musik ist mit rund 500 Menschen gut besucht.“ Die Veranstalter hatten für insgesamt rund 350 Sitzplätze gesorgt.

Mancher Zuhörer dürfte mit einem Ohrwurm wie „Che sera sera“ der kürzlich verstorbenen Schauspielerin Doris Day nach Hause gegangen sein. Präsentiert wurde der Schlager in der deutschen Version vom Frauenchor Einigkeit: „Was kann schöner sein?“

Weitere Mitwirkende waren der MGV Teutonia Kamen, die Latin Ladies, die Marinekameradschaft Kamen/Bergkamen, der Ökumenische Bläserkreis, der Heerener Frauenchor „Frohsinn“, der Singekreis Kamen-Heeren, der Chor „Lieder für Menschen“ und der Kamener Männerchor.

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger In der Margaretenkirche

So ruft der Distelfink und so das Huhn! Ein Konzert mit vielen Vogelstimmen

Meistgelesen