Hier fliegen die Löcher aus dem Käse!

dzDie Jecken rufen den Karneval an der Seseke aus

Musik, die zum Bewegen einlädt, Speis und Trank und eine abwechslungsreiche Bühnenshow. So einfach können die Zutaten für einen kurzweiligen Abend sein. Der Karneval geht in Kamen los.

von Jan Dreher

Kamen

, 11.11.2018, 12:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Anlass ist ein besonderer, zu dem die Mitglieder und Freunde der 1. Karnevalsgesellschaft Kamen sich zusammengefunden haben: Der Beginn der Karnevalszeit ist erreicht. Seit dem 11. November geht es für alle Fastnachtsbegeisterten nach der langen Ruhepause wieder los mit feiern. An der Lüner Höhe haben sich dazu im Freizeitzentrum, dem Vereinsheim der im Jahr 2014 gegründeten Karnevalsgesellschaft, etwa 100 Gäste versammelt. Dabei sind es nicht nur die ca. 40 Mitglieder, die der Verein zählt, sondern neben anderen Gästen auch einige größere und kleinere Karnevalsgesellschaften aus der näheren und ferneren Umgebung, die mit den Kamener Jecken in Session hineinfeiern.

„Den Karneval nach Kamen zu holen“, sei das erklärte Ziel es Vereins, betont Marcel Bartsch, der Präsident des Vereins. Dass es einen fruchtbaren Nährboden für den Karneval an der Seseke gebe, „sieht man ja am großen Zuspruch bei den Umzügen“ rund um den Rosenmontag.

Den Karneval hat der Verein dabei unter anderem mit gleichgesinnten Vereinen wie Sunshine Rünthe, CC Grün-Weiß Herringen, Rot-Weiß Datteln, den Weiß-Roten Jecken Hamm und einigen andern in ihre Heimat geholt. Die Gäste bringen dabei Bühnenprogramm in vielfältigen Formen mit. Tanz und Gesang bilden dabei den Großteil der Unterhaltung. Für die musikalische Unterhaltung sorgen zudem Tobi die Partyrakete, de Kölsche Fründe und einige mehr.

Eine Premiere für den Verein, der noch in den Kinderschuhen steckt, ist die Premiere ihrer sogenannten großen Garde: Die „Red Devils“ geben sich zum ersten Mal die Ehre, buchstäblich das Tanzbein zu schwingen. Sie ergänzen damit die Seseke-Tanzteufel, bei denen die kleinsten ihren tänzerischen Platz finden. Ganz ab von dem ganzen Drumherum sei aber das Wichtigste, findet Bartsch, dass die Jecken „zusammen Spaß“ haben. Und darum geht es im Karneval schließlich.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Alkohol und Amphetamin

Aus Liebeskummer: 25-Jähriger greift unter Drogen zwei Polizistinnen an

Hellweger Anzeiger Bergkamener und Töddinghauser Straße

An der Sperrung vorbei über Busumleitung oder Fräskanten: Erste Baustellen-Rowdys ertappt

Hellweger Anzeiger Brückenneubau

Eine Sperrung gibt es wohl noch: Bei den A2-Brücken kommt es jetzt aufs Wetter an

Hellweger Anzeiger Umgehungsstraße gegen Dauerstau

Den Stöpsel gegen den Stau rund um Ikea ziehen: Alle Grundstücke für die Westtangente im Sack

Meistgelesen