Bildergalerie

Handwerker klotzen ran: So läuft die Sanierung der Kamener Schulen

Hängende Kabel, aufgerissene Decken und weiße Steintürme: An Kamener Schulen klotzen die Handwerker ran, damit die Schüler nach Ferienende nicht in Baustellen lernen müssen.
07.08.2019
/
Wie Spinnenweben mit Isolierschicht hängen die Kabel von der Decke der Gesamtschule. In ganz Kamen werden zurzeit die Schulen saniert. An der Gesamtschule mussten die Arbeiten sogar schon vor den Ferien begonnen werden.© Stefan Milk
Linda Biermann, Architektin und Gruppenleiterin des Gebäudemanagements der Stadt Kamen, begutachtet die Arbeiten mit kundigem Blick.© Stefan Milk
An der Gesamtschule werden nicht nur Decke und Eingangstüren saniert, sondern auch die Toilette im Treppenhaus 1.© Stefan Milk
Sanierung der Gesamtschule Kamen© Stefan Milk
Sanierung der Gesamtschule Kamen© Stefan Milk
Sanierung der Gesamtschule Kamen© Stefan Milk
Grauweiße Türme ragen bereits an der Baustelle der Offenen Ganztagsgrundschule auf. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Mitte nächsten Jahres abgeschlossen werden.© Stefan Milk
Die Offene Ganztagsgrundschule, die an die Friedrich-Ebert-Schule angeschlossen wird, nimmt Form an.© Stefan Milk
Bau der OGGS an der Friedrich-Ebert-Schule© Stefan Milk
In der Koppelteichsporthalle wird der Boden saniert. Dazu mussten erst einmal die alten Platten entfernt werden.© Stefan Milk
Sanierung der Koppelteichsporthalle© Stefan Milk
Sanierung der Koppelteichsporthalle© Stefan Milk
Sanierung der Koppelteichsporthalle© Stefan Milk