Handtaschen spenden statt horten: Hinfort mit dem guten Stück bei der Aktion „Taschen-Segen“

dzFür guten Zweck

Die ausgemusterten Handtaschen raus aus dem Kleiderschrank. Ab sofort werden die guten Stücke für eine karitative Aktion angenommen: Für die erste Aktion „Taschen-Segen“ auf dem Frühlingsmarkt.

Kamen

, 03.01.2020, 12:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwischen zwei bis 20 Handtaschen besitzt eine Frau angeblich im Durchschnitt. „Aber mal ehrlich, am Ende trägt frau doch immer nur ihr Lieblingsstück. Auf den Rest kann man getrost verzichten, oder er fristet ein Schattendasein im Kleiderschrank“, mit diesen Worten gehen die Initiatoren einer neuen Aktion in Kamen am Freitag an die Öffentlichkeit.

Da die Taschen aber zum Wegwerfen viel zu schade sind, organisieren Kamener Frauen jetzt unter dem Motto „Taschen spenden statt horten“ den „Ersten Großen Taschen-Segen“ in Kamen.

Und sie bitten deshalb nicht nur Frauen und Mädels mit Taschentick, sondern alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Unna, ab sofort ihre ausgemusterten, aber gut erhaltenen Taschen zu stiften und damit etwas Gutes zu tun.

Abgabestellen gibt es sowohl in Kamen als auch in Bergkamen.

Verkauf beim 28. Kamener Frühlingsmarkt

Die gespendeten Accessoires werden dann während des 28. Kamener Frühlingsmarktes am 9. und 10. Mai im Pavillon auf dem Willy-Brandt-Platz zum Kauf angeboten.

Mit diesem neuen Nachhaltigkeitsprojekt im Kreis Unna sollen Frauen und Mädchen in Notlagen unterstützt werden.

Das Taschen-Geld der ersten Aktion kommt dem Frauenforum im Kreis Unna und dem Kinder- und Jugendtelefon des Kinderschutzbundes Unna zugute.

Handtaschen spenden statt horten: Hinfort mit dem guten Stück bei der Aktion „Taschen-Segen“

Im Kreislauf für den guten Zweck: So sieht das Logo der neuen Aktion Taschen-Segen aus. © Privat

Handtaschen, Business-Taschen, Laptop-Taschen und so weiter

Ob Handtaschen, Business-Taschen, Laptop-Taschen, Reisetaschen, Sporttaschen, Rucksäcke oder Koffer - die Organisatorinnen freuen sich über jede Spende. „Hauptsache ist, dass die Stücke noch gut in Schuss sind“, heißt es.

Wer eine oder mehrere Taschen hat, die er entbehren kann, kann diese an einem der folgenden Standorte abgeben:

Kamen-Mitte: Stadtbücherei, Markt 1, Nova, Weerenstraße 1, WollLust, Weststraße 88, Familienbande, Bahnhofstraße 46, Rathaus-Apotheke, Markt 2, Vital-Apotheke, Herbert-Wehner-Straße 3

Methler: Bügerhaus Methler, Heimstraße 3, Hof Ligges, Afferder Straße 1, Perthes-Zentrum, Perthesstraße 10

Südkamen: Blumen Thiel, Südkamener Straße 33b, Süd-Apotheke, Unnaer Straße 31

Heeren-Werve: Märkische Apotheke, Bergstraße 104, Blumen Quellenberg, Schattweg 40, Friedrich-Pröbsting-Haus, Pröbstingholz 4

Bergkamen: Landbäckerei Braune, Ebertstraße 4, Landbäckerei Braune, Geschwister-Scholl-Straße 4

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Auf dem Willy-Brandt-Platz
Erster Adventsmarkt „voller Erfolg“: Neuauflage nach Premiere bei der Winterwelt realistisch
Hellweger Anzeiger Mehrfachtäter vor Gericht
Überall lagen Lebensmittel: Einbrecher verwüstet Pizzeria in Kamen
Hellweger Anzeiger Ausweissicherheit
Passfoto-Gesetz: Seehofer lenkt ein – Kamener Fotograf rechnet trotzdem mit Umstellung
Hellweger Anzeiger Wirtschaft in Kamen
60 neue Arbeitsplätze und eine neue Riesenhalle: 3M baut für 70 Millionen Euro weiter aus
Hellweger Anzeiger Festakt am Sonntag
Als der Bürgermeister Schützenkönig wurde: Kamens Schützen feiern 200. Geburtstag
Meistgelesen