Verkehr in Kamen

Halbseitige Sperrung auf der Hochstraße in Kamen

Die Stadt Kamen kündigt eine Sperrung auf der vielbefahrenen Hochstraße an. Dort wandert eine Baustelle an der neuen Lärmschutzwand entlang.
Die Kamener wissen wie es ist, wenn auf der Hochstraße gearbeitet wird. Eine ähnliche Situation wird es am Donnerstag geben – allerdings nur für einen Tag. © Stefan Milk

Die Hochstraße in Kamen wird viel und gerne befahren. Die nun angekündigte Sperrung auf der Straße könnte den Verkehr diese Woche zum Stocken bringen. Doch so schnell die Verkehrseinschränkung kommt, ist sie zum Glück auch schon wieder Geschichte.

Wie die Stadt ankündigt, wird die Hochstraße am Donnerstag, 21. Januar, halbseitig gesperrt. Am Freitag werden den Autofahrern dann schon wieder alle Fahrspuren zur Verfügung stehen.

Grund für die Sperrung sei eine „wandernde Baustelle an der neuen Lärmschutzwand“. Im Bereich der Baustelle werde der Verkehr einspurig vorbeigeleitet und die Geschwindigkeit auf 50km/h begrenzt, heißt es aus dem Rathaus.

Lesen Sie jetzt