Großes Partywochenende

Kamener Brunnenfest

Am 24. und 25. August wird in der Sesekestadt nicht nur auf dem Brunnenfest gerockt, sondern auch auf dem Laut-und-Lästig-Open-Air. Beide Veranstaltungen bieten Live-Musik.

Kamen

14.08.2018, 13:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Brunnenfest – hier im Jahr 2016 – ist ein beliebter Termin im Veranstaltungskalender. Dieses Jahr treten der Liedermacher „Andy C“ und die Band „Burning Heart“ auf.

Das Brunnenfest – hier im Jahr 2016 – ist ein beliebter Termin im Veranstaltungskalender. Dieses Jahr treten der Liedermacher „Andy C“ und die Band „Burning Heart“ auf. © Marcel Drawe

Urlaubsrückkehrer und Daheimgebliebene können sich auf das beliebte Brunnenfest freuen, das am Freitag, 24. August, ab 19 Uhr am Brunnen auf dem Alten Markt stattfinden wird. Neben kühlen Getränken können die Gäste auch Live-Musik genießen.

Zum einen wird der Kamener Liedermacher „Andy C“ spielen und auch seinen Kamen-Song, das „Sesecco-Lied“, zum Besten geben „und damit ein wenig Lokalkolorit verbreiten“, wie es in der Ankündigung heißt.

Nach der Begrüßung durch die neue Bürgermeisterin Elke Kappen (SPD) bildet der Auftritt der Band „Burning Heart“, die in diesem Jahr auch ihr 30-jähriges Bandbestehen feiern, ab ca. 20.15 Uhr den Höhepunkt des Festes. Der Abend anschließend können die Gäste noch bis 1 Uhr weiterfeiern.

Feierwütige können sich neben dem Brunnenfest auch noch das Laut-und-Lästig-Open-Air am Samstag, 25. August, im Kalender anstreichen. Auf dem Gelände hinter der Gesamtschule Kamen werden ab 14 Uhr lokale und überregionale Bands um die Gunst der Zuhörer buhlen, darunter auch die Hamburger Musikgruppe „Liedfett“. Diese bezeichnet ihren Stil selbst als eine Mischung aus Punk, Akustik-Pop, Sprechgesang und „Liedermacherei“.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist kostenlos.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Am Edelkirchenhof in Kamen
Zwischen Park und Pizzeria nun doch ein neuer Zebrastreifen: Sicher über die Westenmauer