Große Fete mit DSDS-Star in Kamen

dz„Teenage History“

Zur beliebten Veranstaltung „Teenage History“ in Kamen kommt dieses Jahr der Entertainer Daniele Negroni. Die kostenlosen Karten sind ab sofort erhältlich.

13.11.2018, 18:17 Uhr / Lesedauer: 2 min

Daniele Negroni, vor allem bekannt durch die TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS), ist der diesjährige Stargast bei der „Teenage History“. Die Show, die den Jahresabschluss des Projektes „Kulturrucksack NRW“ darstellt, findet am Samstag, 1. Dezember, von 17 bis 20 Uhr in der Konzertaula Kamen statt. Negroni wird zum Ende der Show etwa 30 Minuten auf der Bühne stehen und anschließend für Fotos zur Verfügung stehen.

Daniele Negroni ist bekannt für seine bunten Haare, seinen extravaganten Stil und seine Bühnenshows. Bereits 2012, als er als 16-jähriger durch die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt wurde, versammelte er fast 500.000 Fans auf seiner Facebook-Seite. Zuletzt sorgte der 22-jährige Sänger mit den bunten Haaren im „RTL-Dschungelcamp“ für Aufsehen.

Die „Teenage History“ sorgte bereits in den vergangenen sechs Jahren in der Konzertaula Kamen und im Studiotheater Bergkamen für volle Säle. Das Projekt „Kulturrucksack NRW“ des Städteverbundes Kamen und Bergkamen feiert seinen Abschluss im jährlichen Wechsel in einem der beiden Veranstaltungsorte. Unterstützt von bekannten Sängerinnen, wie „Loona“ , „Bahar“ (Monrose), oder „Meltem“ (DSDS) traten mehr als 100 Jugendliche aus Kamen und Bergkamen im Alter von zehn bis 17 Jahren auf der Bühne auf, und boten eine tolle Show aus Tanz, Musik, Literatur und Kunst. Erneut werden bei der Veranstaltung Tanz- und Musikgruppen aus beiden Städten auf der Bühne stehen.

Der Eintritt ist frei. Jedoch benötigen alle Interessierten eine Eintrittskarte. Insgesamt stehen der Stadt Kamen und der Stadt Bergkamen jeweils 350 Tickets zur Verfügung. In Kamen und Bergkamen sind die kostenlosen Eintrittskarten an folgenden Stellen erhältlich:

Kamen: Fachbereich Kultur (Rathaus, Zimmer 24, EG), Freizeitzentrum Lüner Höhe, Stadtbücherei.

Bergkamen: Jugendkunstschule, Kulturreferat im Rathaus.

Die kostenlosen Tickets sind ab sofort in den Einrichtungen erhältlich. Ohne sichere Eintrittskarte gibt es keine Gewähr, hineingelassen zu werden. Informationen zur Veranstaltung erhalten Interessierte in Kamen bei Michael Wrobel, Tel. (02307)12552 und in Bergkamen bei Gereon Kleinhubbert, Tel. (02307)288848.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Autobahn: Feuerwehr rückt aus

Tanklastzug mit Benzin rollt ohne Fahrer: Gefahrgut-Einsatz auf der A2

Hellweger Anzeiger Wohnen an der Seseke

Die kleinen Fledermäuse dürfen bleiben: Ein Zuhause auch im neuen Baugebiet

Hellweger Anzeiger Autor, Poet, Sänger, Kabarettist

Das Phänomen auf der Bühne: Dieser Künstler begeistert in Kamen

Meistgelesen