Gesangsfestival am Gymnasium Kamen: Gigantische Chöre, Hits von Peter Maffay und vieles mehr

dzTag der Musik

Der Tag der Musik wird in Kamen wieder groß gefeiert: Am Sonntag treffen sich rund 250 Mitwirkende am Gymnasium. Eine Mischung, die wieder viele Besucher anlocken soll.

Kamen

, 15.06.2019 / Lesedauer: 3 min

„Das Engagement der Chöre ist ungebrochen“ , sagt Jörg Höning vom Fachbereich Kultur im Rathaus. Er erwartet am Sonntag, 16. Juni, wieder hunderte Besucher am Atrium des Gymnasium. Dort werden ab 11 Uhr 13 Chöre im Rahmen des traditionellen Gesangsfestivals, dem Tag der Musik, auftreten. „Sicherlich mehr als 250 Musiker werden an diesem Musikhighlight beteiligt sein“, so Höning.

Die Mischung macht‘s: In Kamen stehen junge und traditionelle Chöre auf einer Bühne

Die Veranstaltung ist der Startschuss für die musikalische Open Air Saison der Kamener Chöre. Ein besonderer Auftritt wird der des Schulchores des Gymnasiums sein, verrät Höning. 60 Sänger werden auf der Bühne stehen. Ein so großer Chor sei allein zahlenmäßig beeindruckend und sehr stimmgewaltig. Im Chor zu singen sei wieder angesagt, weiß Höning. Doch nicht nur der Auftritt des Gymnasiums ist einen Besuch wert, denn „die Mischung macht‘s“. Junge Sänger des Kinder- und Jugendchores wechseln sich mit traditionellen Chören wie dem MGV Teutonia, dem Heerener Frauenchor „Frohsinn“, dem Kamener Männerchor und den MGV Sangesfreunden Kamen ab. Exotik bringen die Latin Ladies mit ihrem Aufrtitt ins Spiel. „Über sieben Brücken musst du gehen“, „Die Gedanken sind frei“, „Sierra Madre“ oder „Ich wollte nie erwachsen sein“ von Peter Maffay, nennt Höning nur einige der bekannte Lieder, die gesungen werden. Den Auftakt des Festes macht um 11 Uhr der Oratorienchor.

Gesangsfestival am Gymnasium Kamen: Gigantische Chöre, Hits von Peter Maffay und vieles mehr

Der Musical-Darsteller Florian Theiler wird mit dem Chor „Lieder für Menschen“ auf der Bühne stehen. © privat

Musicaldarsteller Florian Theiler tritt beim Tag der Musik am Gymnasium auf

Ein weiteres Highlight, das Höning ankündigt, wird der Auftritt des Chores „Lieder für Menschen“. Neben den Sängern wird ein Musicaldarsteller als Solist auftreten. Florian Theiler habe bereits im Februar beim Konzert des Chores in der Konzertaula gesungen, so Höning. Besonders werden für die Besucher des Festivals auch die Lieder sein, bei denen sie selbst mitsingen dürfen. Vorab wird ein Liederzettel verteilt und ein Moderator erklärt vorab, an welcher Stelle die Zuschauer mitsingen dürfen und sollen. Erfahrungsgemäß seien das viele, so Höning. „Die Leute trauen sich.“ Die Stimmung beim gemeinsamen Singen sei eine ganz besondere, so Höning – auch mit Blick auf das Rudelsingen am 19. Juli an der Adenauerstraße. Eine Abwechslung zum Gesang wird ebenfalls geboten –in Form von Posaunenklängen des Ökumenschen Bläserkreises.

Das Festival startet an diesem Sonntag, 16. Juni, um 11 Uhr am Gymnasium und endet gegen 14.30 Uhr. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der benachbarten Konzertaula statt.

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Sicherheit in Freibädern

Wenn es richtig voll wird in den Freibädern, rufen die GSW Security-Profis zur Hilfe

Hellweger Anzeiger Landwirtschaft

Dürre macht Milchbauern zu schaffen - Situation ist dramatischer als im vergangenen Jahr

Hellweger Anzeiger Kanalbau in Ortsdurchfahrt

Vollsperrung an B233 in Kamen: Keine Ausfahrt mehr vom Nordring zur Stormstraße

Meistgelesen