Feuerwehr übt Rettung von Arbeitern auf der Zeche Monopol

dzDrehleiter am Förderturm

Der Kamener Förderturm und das Maschinenhaus sollen saniert werden. Falls bei den Bauarbeiten ein Unglück passiert, weiß die Methleraner Feuerwehr jetzt optimal zu helfen.

Kamen

, 29.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Bei Schweißarbeiten bricht ein Feuer aus, fünf Arbeiter sind im Maschinenhaus der ehemaligen Zeche Monopol vermisst: Dieses Szenario hat der Löschzug 2 der Kamener Feuerwehr am Freitagabend unterm Förderturm im Technopark Kamen geprobt. Alle drei Löschgruppen Westick, Wasserkurl und Methler waren an dem Einsatz beteiligt.

Starker Rauch erschwert den Einsatzkräften in dem Übungsszenario die Arbeit. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wird umgehend ein Löschangriff aufgebaut und eine Menschenrettung eingeleitet. „Da im weiteren Übungsverlauf festgestellt wurde, dass sich weitere Personen auf dem Dach aufhielten, wurde auch eine Menschenrettung über die Drehleiter eingeleitet. Nach rund 20 Minuten konnten alle Personen ‚gerettet‘ werden“, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Methleraner Jugendfeuerwehrleute schlüpften in die Rolle der Verletzten. Das fiktive Feuer sei nach ca. 40 Minuten bekämpft gewesen.

Jetzt lesen

Im Vordergrund der Übung standen laut Feuerwehr die Brandbekämpfung und Suchtechniken bei Vermissten in großen industriellen Gebäuden sowie eine adäquate Rettung von Personen per Drehleiter. Die Beteiligten zogen laut Mitteilung ein positives Fazit. Auch Mitglieder des Fördervereins „Monopol“ waren zugegen. Bei einer Nachbesprechung sei „die Geschichte der Zeche Monopol aufgefrischt“ worden.

Die Stiftung „Industriedenkmalpflege“ hat Fördergeld in Millionenhöhe für die Sanierung der denkmalgeschützten Zechenanlagen beantragt. Die Monopol-Mitglieder, die zuletzt unter anderem mit dem Seilfahrt-Musikfestival für Leben auf dem Gelände sorgten, warten auf positiven Bescheid.

Unterdessen hatte die Feuerwehr am selben Abend noch einen echten Einsatz zu bewältigen. In Methler brannte ein Sperrmüll-Absetzcontainer.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Förderverein Monopol

Rock unterm Förderturm: Musikfestival auf dem stillgelegten Zechengelände im Technopark

Rockmusik dort wo einst Kohle gefördert wurde. Lange verfiel die Schachtanlage Monopol am Technologiepark nur, regelmäßige Veranstaltungen sollen dem Industrie-Denkmal wieder einen Nutzen geben. Von Niklas Mallitzky

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Keine Kameras an Bord

Warum die Feuerwehr keine Rettungsgassen-Blockierer an die Polizei meldet

Hellweger Anzeiger Feuer in Mehrfamilienhaus

Nach Feuer in Mehrfamilienhaus: Ermittler schließen Brandstiftung aus