Es wird knallen und feurig im Himmel knistern: Bei der Pflaumenkirmes geht‘s rund

dz40 Kirmes-Geschäfte

Bei der Pflaumenkirmes geht es ab 13. September vier Tage lang rund. Während der RV Wanderlust sein neues Vereinsheim eröffnet und Pflaumenkuchen anbietet, dreht sich der Musikexpress.

Kamen

, 22.08.2019, 10:13 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wenn die Pflaumenkirmes am Freitag, 13. September, eröffnet wird, dann hat sie eine neue Attraktion: Das neue Vereinslokal des RV Wanderlust. Während die Vereinsmitglieder sich im Endspurt der Renovierungsarbeiten befinden, damit an vier Tagen der saftige Pflaumenkuchen der Bäckerei Sadlowski verkauft werden kann, veröffentlicht die Stadt Kamen jetzt Details zu dem turbulenten Dorffest. Ein Höhepunkt: Das traditionelle Höhenfeuerwerk am Abschlussabend, dem Montag, 16. September. Ab 21.30 Uhr wird es richtig knallen und feurig im Himmel knistern.

Es wird knallen und feurig im Himmel knistern: Bei der Pflaumenkirmes geht‘s rund

Der Autoscooter gehört wieder zur Fahrgeschäft-Ausstattung der Pflaumenkirmes. Auch ein Musikexpress dreht seine Runden. © Marcel Drawe

Autoscooter und Musikexpress

Zwei klassische Fahrgeschäfte bilden die Säulen der kleinen, familiären Kirmes im Dorf Methler: Der Autoscooter und der Musikexpress. „Die kleinen Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf zwei Kinderfahrgeschäfte freuen“, kündigt Stadtsprecher Rüdiger Büscher an. Insgesamt werden rund 40 Geschäfte im Veranstaltungsbereich der Otto-Prein-Straße und Germaniastraße postiert. Darunter auch Spiel-, Verzehr-, Getränke- und Süßwarenstände. Der Pflaumenkuchen am Eröffnungstag wird im Übrigen auch in der Pizzeria „Bei Toni“ angeboten.

Es wird knallen und feurig im Himmel knistern: Bei der Pflaumenkirmes geht‘s rund

Der RV Wanderlust baut die ehemalige Bäckerei „Heuel“ zum Vereinslokal aus. Bis zur Pflaumenkirmes soll es nutzbar sein. © Privat

Posaunenchor und Familientag

Auftakt der Kirmes am Freitag, 13. September, ist um 15 Uhr mit Klängen des Posaunenchors Methler, verbunden mit der Eröffnung durch Bürgermeisterin Elke Kappen. Am Montag veranstalten die Schausteller wieder einen Familientag – die Kirmesbesucher fahren an dem Tag zu ermäßigten Preisen unter dem Motto „Einmal zahlen, zweimal fahren“. Der Aufbau, so kündigt Büscher an, beginnt am Dienstag, 11. September, 15 Uhr, mit der Platzvergabe und den Aufbauarbeiten für die etwa 40 Geschäfte. Ab diesem Zeitpunkt werden auch die Sperrungen des Dorfkerns greifen, wenn Germaniastraße und Otto-Prein-Straße in diesem Bereich nicht mehr zu durchfahren sind.

Jetzt lesen

RV Wanderlust arbeitet auf die Pflaumenkirmes hin

Die ehrenamtlich aktiven Mitglieder des RV Wanderlust arbeiten derweil fieberhaft auf den Eröffnungstag der Pflaumenkirmes hin. Sie haben sich das Inventar von Gaststätten aus Holzwickede und Bergkamen gesichert, darunter eine imposante Vitrine, einen Stammtisch und eine Sitzecke. Auch das kleine Kühlhaus der früheren Bäckerei haben sie übernommen. Das Engagement hat ein Ziel: Ein Anlaufpunkt im Dorf zu haben und den Zusammenhalt im Dorf zu stärken. Und mit der Pflaumenkirmes geht‘s dann buchstäblich rund.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Professioneller Hobbyfotograf

Urlaubsfotos wecken in Oliver Lückmann die Leidenschaft fürs Fotografieren

Hellweger Anzeiger Baudenkmal darf nicht wackeln

Heikler Kanalbau an Kirche: Mini-Tunnelbohrmaschine schafft die ersten Meter

Meistgelesen