Ein Handschlag vom Minister: Die beste Auszubildende aus NRW kommt aus Kamen

dzAusbildung

Alina Hülsewede aus Kamen ist die beste Auszubildene in NRW. Minister Hendrik Wüst wird ihr den Titel bei der Bestenehrung verleihen. Die Kamenerin kann nicht kommen: Sie muss studieren.

Kamen

, 14.11.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Tolle Auszeichnung für die Kamenerin Alina Hülsewede und ihren Ausbildungsbetrieb, die Zahnarztpraxis Externbrink an der Adenauerstraße. Die Auszubildende, die im Mai ihre Prüfung ablegte, erhält am Donnerstag, 14. November, den Titel „Beste Auszubildende in Nordrhein-Westfalen“.

Mit ihr wird auch eine weitere Auszubildende aus der Kamener Praxis geehrt: Jennifer Herrmann. „Leider kann ich an der Ehrung nicht teilnehmen, wegen meines Studiums der Zahnmedizin in Göttingen“, teilte Hülsewede am Mittwoch unserer Redaktion mit. Teilnehmen wird, so sagte sie, allerdings Dr. Jan Externbrink, der die Auszeichnung stellvertretend entgegen nehmen wird.

Hülsewede hat in der Kamener Praxis eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten in Vorbereitung auf ihr Studium absolviert. Dabei schloss sie die Prüfung als Jahrgangsbeste ab.

Dafür wird sie nun geehrt vom Verband Freier Berufe im Lande Nordrhein-Westfalen (VFB NW). Der Verband vertritt als Dachorganisation 35 Kammern und Verbände der Freien Berufe in NRW, darunter Apotheker, Ärzte, Grafik-Designer, Ingenieure, Notare, Patentanwälte, Rechtsanwälte, Restauratoren, Steuerberater, Tierärzte, Tonkünstler, Wirtschaftsprüfer und Zahnärzte. Hülsewede erhält für ihre Bestnote eine Urkunde und Skulptur.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Sicherheit auf Weihnachtsmärkten
Kamener Winterwelt: Ordnungshüter und Polizei zeigen sich selten
Hellweger Anzeiger Mit Formular-Download
So kompliziert ist es, die Biotonne abzulehnen: Anruf für Erteilung eines Antragsformulars
Hellweger Anzeiger Mit Chor aus Heeren
Konstantin Wecker - erst fällt Auftritt ins Wasser, dann klappt‘s doch: „Das war der Hammer!“
Meistgelesen