Die geköpfte Schildkröte ist bald nicht mehr kopflos

dzLädiertes Spielgerät aus der Weststraße

Die Spiel-Schildkröte auf der Weststraße ist das bekannteste Panzertier Kamens. Erst wird sie gestohlen, dann taucht sie wieder auf. Jetzt wurde der Kopf abgebrochen. Der Bauhof will heilen.

Kamen

, 28.11.2018, 15:14 Uhr / Lesedauer: 2 min

Erst ist sie da. Dann ist sie weg, weil sie gestohlen wird. Dann taucht sie plötzlich unerwartet wieder auf, weil den Dieb vielleicht das schlechte Gewissen gepackt hat. Und jetzt ist sie wieder weg. Weil sie beschädigt wurde. Doch jetzt die gute Nachricht: Bald ist sie wieder da.

Die geköpfte Schildkröte ist bald nicht mehr kopflos

Die Schildkröte direkt nach dem Diebstahl.Privat

Bekanntes Panzertier

Die Spiel-Schildkröte, die in Höhe des Reiselädchens auf der Weststraße ihren Platz hat, ist vermutlich das bekannteste Panzertier Kamens. Zuletzt war der Kopf verschwunden, der offenbar mit brachialer Gewalt abgebrochen wurde. „Das kann nicht anders gelaufen sein“, sagt Reiner Steffen, Leiter des Bauhofs, mit Blick auf das lädierte Spiel-Tier. Dort wollen sich in Kürze die Schreiner an die Arbeit begeben, um das Tier erneut aufzuarbeiten. Überraschend ist jetzt der Kopf gefunden worden, der vom robusten Korpus abgebrochen wurde.

Auch ohne Kopf hätte die Schildkröte zurück an ihren Platz gefunden, wie Stadtsprecher Hanno Peppmeier erste Überlegungen wiedergibt. „Schildkröten ziehen doch bei Gefahr den Kopf ein. So hatten wir zunächst die Idee, dass wir den Kopf einfach aufmalen, um das Spielgerät wieder aufstellen zu können.“ Kinder hätten dann weiter die Gelegenheit gehabt, auf den Rücken der Schildkröte zu klettern.

Die geköpfte Schildkröte ist bald nicht mehr kopflos

Der verwaiste Standort auf der Weststraße.Milk © Stefan Milk

Eine pfiffige Idee

Eine pfiffige Idee, den Vandalen zu trotzen; eine Idee, die nun aber nicht mehr umgesetzt werden muss, weil aus dem kopflosen Stück nun wieder eine ganze Schildkröte wird. Wann das passieren wird, steht im Angesicht der vielen Bauhof-Aufgaben noch nicht fest. Zurzeit lagert die Schildkröte auf einer Europalette neben einem ausrangierten Kinderkarussell.

Jetzt lesen

Vor zwei Wochen war der Kopf der Schildkröte gewaltsam vom Korpus getrennt worden. Übrig geblieben vom Hals war lediglich ein zersplitterter Holzstumpf, der aufgrund Verletzungsrisiken das Spielen nicht mehr zuließ. Die Schildkröte war im Oktober 2016 aufgestellt worden. Sie hatte ein kleines Spielkarussell ersetzt, das im Rahmen der Innenstadtsanierung angeschafft worden war. In einer Nacht- und Nebelaktion war sie etwa ein Jahr später aus der Fußgängerzone gestohlen worden. Erst Anfang August dieses Jahres, wieder ein Jahr später, tauchte sie plötzlich wieder auf – hübsch bemalt mit vielen Farben.

Jetzt lesen

Und das ist offenbar das Schicksal dieser tapferen Holz-Schildkröte, trotz eines festen Platzes immer in Bewegung zu bleiben. Denn bald ist sie wieder da.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Autobahn: Feuerwehr rückt aus

Tanklastzug mit Benzin rollt ohne Fahrer: Gefahrgut-Einsatz auf der A2

Hellweger Anzeiger Wohnen an der Seseke

Die kleinen Fledermäuse dürfen bleiben: Ein Zuhause auch im neuen Baugebiet

Hellweger Anzeiger Autor, Poet, Sänger, Kabarettist

Das Phänomen auf der Bühne: Dieser Künstler begeistert in Kamen

Meistgelesen