Deutsche Bahn bestätigt Sperrung des Bahnübergangs

dzGleisstopfarbeiten

Die Deutsche Bahn schickt wieder Bauarbeiter auf die Strecke, sodass der Bahnübergang in Südkamen gesperrt ist. So lange, wie von der Stadt angekündigt, soll die Sperrung aber nicht dauern.

Kamen

, 07.11.2018, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die angekündigte Sperrung des Bahnübergangs in Südkamen ließ am Mittwoch zunächst auf sich warten. Dann stellte Torsten Nehring, ein Sprecher der Deutschen Bahn, klar: Erst ab 15 Uhr am Nachmittag sollte die Sperrung beginnen. Die Bauarbeiten seien für die Nachtzeiten geplant.

Grund für die Sperrung sind nach seinen Angaben Gleis-Stopfarbeiten auf der Bahnstrecke. „Diese Arbeiten sind nach der erfolgreichen Gleis-Umbaumaßnahme zwischen Dortmund und Hamm technisch notwendig“, erklärte Nehring. Die Arbeiten sollen in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag und von Donnerstag auf Freitag durchgeführt werden. Laut Ankündigung der Stadt Kamen soll die Sperrung bis Samstag, 10. November, dauern. Die Deutsche Bahn geht aber davon aus, dass die Bauarbeiter schon früher fertig werden. Die Sperrung gilt nicht für Radler und Fußgänger.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Singen und Essen
Das Mitsing-Konzert „Gassenhauer“ verbindet die Lust zu Singen mit dem Spaß am Essen
Hellweger Anzeiger Konzertaula Kamen
Kreuzfahrt mit Sebastian Fitzek offenbart Düsteres und holt tote Passagiere zurück
Hellweger Anzeiger Elterntaxis
„Am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule“: Das sagen die Kamener zum Thema Elterntaxi