Der Sesekeweg im Sommer: Meter für Meter Natur, Kunst und Industriekultur

Redakteur
Das grüne Band von Bönen nach Lünen und umgekehrt. Der 25 Kilometer lange Sesekeweg ist im Jahr 2013 eröffnet worden und hat am renaturierten Fluss ganz neue Landschaften erschlossen.
Das grüne Band von Bönen nach Lünen und umgekehrt. Der 25 Kilometer lange Sesekeweg ist im Jahr 2013 eröffnet worden und hat am renaturierten Fluss ganz neue Landschaften erschlossen. © Carsten Janecke
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Wohin am Wochenende in Kamen?: Weihnachtsmarkt in Methler, Konzerte und Winterwelt-Rodeo

Hilfe in der Energiekrise: GEW-Chef Olaf Dunker fordert kostenloses Essen in Kita und Schule

Besuchermangel auf der Kamener Winterwelt: Stockbahn und Buden machen vorzeitig Feierabend

Der Sesekeweg – von Bönen über Kamen nach Lün

25 Kilometer langer Weg im Jahr 2013 eröffnet

Start am Förderturm „Ostpol“ in Bönen

Kulturelles Aha-Erlebnis

Das Leben am Wasser: Traum und Alptraum

Vom Graureiher bis zum Wachsenden Steg

Fünfbogenbrücke, Sesekepark, Fördergerüst und Technopark

Horstmarer See und Kanal Belohnung für die Ausdauer