Darum stehen die Feldjäger so oft an der A1 zwischen Unna und Kamen

dzBundeswehr

Die Feldjäger wurden am Freitag von vielen Autofahrern zwischen Kamen und Unna gesehen. Wir haben nachgefragt, was es mit dem Einsatz in Höhe Kamen-Karree und A1-Auffahrt auf sich hat.

Kamen, Unna

, 23.10.2020, 13:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Feldjäger sind quasi die Polizei der Bundeswehr. Sie kümmern sich um die Kontrolle und Regulierung des militärischen Straßenverkehrs, aber auch um die Überwachung der militärischen Ordnung. Bleibt zum Beispiel ein Soldat über längere Zeit unerlaubt dem Dienst fern, kann es vorkommen, dass die Feldjäger sich auf die Suche nach ihm begeben.

Feldjäger sorgen für Verkehrssicherheit an der Autobahn-Auffahrt

Der Einsatz, den viele Autofahrer an diesem Freitag in Höhe der Gewerbegebiete Kamen-Karree und Zollpost im Vorbeifahren mitbekommen haben, hatte freilich einen Straßenverkehrs-Hintergrund. Wie schon häufiger in den vergangenen Tagen haben die Feldjäger dafür gesorgt, dass militärische Fahrzeuge von der Glückauf-Kaserne in Unna kommend in Kamen auf die A1 auffahren konnten, ohne die Kolonne unterbrechen zu müssen.

Belgier haben Zwischenstopp in Unna eingelegt

„Es geht bei diesen Einsätzen um die Verkehrssicherheit“, erklärt Chaouki Aakil, Presse-Offizier der Glückauf-Kaserne. Bei den Militärkolonnen handele es sich um Soldaten aus Belgien, auch belgische Feldjäger seien dabei gewesen. „Sie haben einen Zwischenstopp in Unna eingelegt, um die Fahrzeuge zu betanken und Ruhezeiten einhalten zu können“, so der Presse-Offizier weiter. Die Manöver dauerten noch bis in den November hinein.

Schon in der vergangenen Woche hatten die Feldjäger entsprechende Verlegungen belgischer Streitkräfte begleitet. Wie Hauptmann Janet Radekopp vom Kommando Feldjäger der Bundeswehr in Hannover auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, verlegten die belgischen Streitkräfte auf den Truppenübungsplatz Bergen in Niedersachsen.

Feldjäger leisten „Host Nation Support“

Die Unterstützung ausländischer Streitkräfte bei Marschbewegungen, sogenannter „Host Nation Support“, sei einer von vielen Aufträgen der Feldjäger. Im Bereich der An- und Abfahrt übernehmen sie mehrere Aufgaben: Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf des Marsches, was insbesondere an den Auf- und Abfahrten von Autobahnen von großer Bedeutung sei. Sie lenken den militärischen Verkehr, so dass Marschkolonnen nicht auseinandergerissen werden.

Jetzt lesen

Zudem warnen Feldjäger den zivilen Verkehr um Gefährdungen oder unzumutbare Behinderungen im Straßenverkehr zu verhindern, so Radekopp.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Nach Feuerwehreinsatz in Kamen
Nach Wasserfontäne in der City: Details über den Schaden am Hydranten
Hellweger Anzeiger Coronavirus-Update Kamen
Acht Kita-Kräfte in Quarantäne: Weiterer Corona-Fall betrifft Kindertagesstätte in Kamen
Hellweger Anzeiger Zweifelhafte Ware aus China
Betrug über tausend Euro mit Akkus aus dem Internet: Kamener spricht Warnung aus
Hellweger Anzeiger Im Jugendkulturcafé Kamen
Lernen am „weltbesten Ort für Jugendliche“: Hausaufgabenhilfe in Corona-Zeiten