Corona-Update

Coronavirus in Kamen: Nur vier Neuinfektionen am Freitag

Nahezu unverändert präsentiert sich am Freitag das Corona-Infektionsgeschehen in Kamen – mit leicht positivem Trend: Die Zahl der Genesungen überstieg die Zahl der Neuinfektionen.
Ein 3D-Modell des Coronavirus. Das Infektionsgeschehen in Kamen veränderte sich am Freitag kaum. © picture alliance/dpa

Der Freitag (15. Januar) war aus Corona-Sicht in Kamen ein ruhiger Tag. Das Wichtigste vorweg: Ein neuer Todesfall aus der Sesekestadt im Zusammenhang mit Covid-19 wurde nicht bekannt. Die neuen Zahlen, die der Kreis Unna als zuständiges Gesundheitsamt freitags immer schon am Mittag veröffentlicht, enthielten nur vier Neuinfektionen aus Kamen.

Weil gleichzeitig neun Infizierte inzwischen als genesen gelten, sank die Zahl der aktiven Corona-Fälle um fünf auf nunmehr 149. Das sind freilich immer noch die drittmeisten im Kreis Unna, nur Lünen (322) und Unna (168) zählen aktuell mehr.

Neue Infektionen im Zusammenhang mit Kitas wurden indes am Freitag nicht bekannt.

Lesen Sie jetzt