Chaos für Pendler auch am Bahnhof Kamen

Bahnstreik

Nach dem Bahnstreik am Montagmorgen normalisiert sich die Lage am Bahnhof Kamen langsam wieder. Es gibt noch einzelne Zugausfälle und Verspätungen.

Kamen

, 10.12.2018, 10:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Chaos für Pendler auch am Bahnhof Kamen

Auch am Bahnhof Kamen kam es am Montagmorgen zu Verspätungen (Archivfoto) © Marcel Drawe

Der Bahnstreik hat am Montagmorgen auch zu Beeinträchtigungen am Bahnhof Kamen geführt. Verspätungen bis zu 230 Minuten wurden kurz vor 7 Uhr auf den Bahnhofstafeln angezeigt. Die Deutsche Bahn hatte den Fernverkehr wegen eines Warnstreiks der Gewerkschaft EVG bundesweit stillgelegt. Auch der Regionalverkehr war betroffen.

Erst am späten Montagvormittag begann sich die Lage langsam wieder zu normalisieren. „Nach Beendigung des Warnstreiks kommt es noch zu Verspätungen und Zugausfällen“, twitterte die Bahntochter DB Regio. Von Zugausfällen am Bahnhof Kamen war beispielsweise noch die Linie RE6 betroffen. Für den Regionalexpress 1 ab 9.35 Uhr nach Hamm wurden noch 150 Minuten Verspätung angezeigt. Durch den Kamener Bahnhof führen die Regionalexpress-Linien 1, 3, 6 und 11.

Welche Züge fahren wann? Hier geht es zur Bahnhofstafel des Bahnhofs Kamen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Landgericht Dortmund
Bewährungsstrafe für Ex-Vizebürgermeisterin: Angeklagte weint beim Urteil
Hellweger Anzeiger Feuerwehr Kamen
Feuerwehreinsatz wegen „Kaminbrand“ – Tipps zur Sicherheit in der Weihnachtszeit
Hellweger Anzeiger Streit um Stolperfalle
Fehltritt auf der Baustelle für die Neue Mitte: Verletzte Fußgängerin geht leer aus
Meistgelesen