Lesestoff unter freiem Himmel – Kostenlose Bücher mitten in Heeren-Werve

dzBücherschrank

Heeren-Werve soll einen Bücherschrank bekommen. Dafür setzt sich das Sozialwerk „Bürger für Bürger“ ein. Bis der Schrank steht, dauert es noch eine Weile. Die Vorbereitungen laufen aber schon.

Kamen

, 05.03.2020, 10:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Viele Leseratten werden das Problem kennen. Irgendwann quillt das heimische Bürgerregal schlicht über. Auch könnte es mitunter teuer werden, ständig neue Bücher anzuschaffen. Zumal sie danach meist nur herumstehen. Für beides gibt es in Heeren-Werve bald eine Lösung: einen Bücherschrank.

In dem Schrank, der auf der Märkischen Straße in der Nähe der Sparkasse aufgestellt werden soll, stehen künftig Bücher, die sich jeder mitnehmen darf. Im Gegenzug soll man ein Buch hineinstellen. Wann genau der Schrank aufgestellt wird, steht laut Herbert Ritter, Vorsitzender des Sozialwerks „Bürger für Bürger“, noch nicht fest.

Friedhelm Lipinksi, Ursula Müller, Herbert Ritter und Volker Nordalm von dem Sozialwerk Heeren-Werve „Bürger für Bürger“ sowie Jakob Hamborg aus dem Stadtteilmanagement Heeren-Werve (v.l.) wollen einen Bücherschrank für die Neue Mitte.

Friedhelm Lipinksi, Ursula Müller, Herbert Ritter und Volker Nordalm von dem Sozialwerk Heeren-Werve „Bürger für Bürger“ sowie Jakob Hamborg aus dem Stadtteilmanagement Heeren-Werve (v.l.) wollen einen Bücherschrank für die Neue Mitte. Sie haben gemeinsam den Standort begutachtet. © privat

„Bürger für Bürger“ werden den Bücherschrank in Heeren Werve pflegen

Um die Finanzierung des Bücherschranks wird sich indes schon kümmert. Am Mittwoch unterschrieb das Sozialwerk einen Antrag für den Verfügungsfonds, den die Stadt bereitstellt. Neben dem Fonds, der insgesamt 8200 Euro für den Stadtteil Heeren-Werve zur Verfügung stellt, unterstützt die Sparkasse das Projekt mit 1000 Euro.

Jetzt lesen

Insgesamt kostet der Schrank laut Ritter 5000 Euro. Die Gestaltung und die Pflege übernehme „Bürger für Bürger“. Sobald es von der Stadt, die auch das Fundament fertigen will, das Ok gebe, kann der Schrank bestellt werden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Natur
Sechs trächtige Rehe in zehn Tagen überfahren: Tierschützer fordern saisonalen Leinenzwang
Hellweger Anzeiger Häusliche Isolation
Coronavirus: Mindestens 1100 Menschen im Kreis Unna in Quarantäne geschickt
Hellweger Anzeiger Wirtschaft in Kamen
Damit die Lieferkette nicht reißt: Vahle sichert in Corona-Zeiten die Grundversorgung ab