Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BSV: Wenn der Sohn von Wolfgang Petry zum Vereinsjubiläum singt

Das größte Frühstück der Welt

Das größte Frühstück der Welt auf einem Sportplatz. 70 Tische, die rund um den Rasenplatz eines ausgewachsenen Fußballfeldes stehen. Zur 110-Jahr-Feier tischt der BSV Heeren kräftig auf.

Kamen

, 12.06.2019 / Lesedauer: 3 min
BSV: Wenn der Sohn von Wolfgang Petry zum Vereinsjubiläum singt

Ulrich Eckei, Vorsitzender der BSV Heeren, strebt gut gelaunt auf das Vereinsjubiläum zu. © Stefan Milk

Das Jubiläumswochenende des BSV Heeren steht kurz vor dem Start. Den Auftakt bildet ein Ehemaligen-Treff am Freitag, 14. Juni, ab 19 Uhr auf der Sportanlage an der Heerener Straße. Mit dabei sind viele ehemalige und aktuelle Spielerinnen und Spieler, die das Trikot des BSV Heeren getragen haben. „Es haben sich sehr viele Personen angesagt , sodass die Zahl 200 keine Utopie ist“, freut sich BSV-Vorsitzender Ulrich Eckei auf diese Veranstaltung. Die beiden Discjockeys Frank Neuhaus und Helmut Tabaka werden die musikalische Unterhaltung gestalten. Für das leibliche Wohl zu vernünftigen Preisen wird bestens gesorgt. Die Spieler um Heiner Hakenesch treffen sich bereits um 18.30 Uhr auf dem Heerener Friedhof, um den alten Kollegen zu gedenken.

Weiter geht es nach einem feuchtfröhlichen Abend am Samstagmorgen um 10 Uhr mit dem „größten Fußballfrühstück der Welt auf einem Sportplatz“. Bei diesem Event sind bereits 66 Tische à acht Personen vergeben. In der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr wird „Lippetaler Minirock“ für entsprechende Unterhaltung sorgen.

Bubble-Ball-Turnier und Achim Petry

Ab 13 Uhr steht dann ein Bubble-Ball-Turnier auf dem Programm. Auf die Siegerteams warten Eintrittskarten für Radio Ruhrpott und für das DFB-Fußballmuseum in Dortmund. Im Verlauf dieses Frühstücks können ebenfalls zwei Karten für Radio Ruhrpott gewonnen werden. Ab 18 Uhr startet dann die Open-Air-Party mit vielen bekannten Künstlern. DJ Hans Röber wird das Publikum mit einem Warm Up und einer Disco-Fox-Party einstimmen, ehe dann um 20.15 Uhr Achim Petry, der Sohn von Wolfgang Petry, auf der Bühne erscheinen wird. Ursprünglich sollte an seiner Stelle NDW-Markus auftreten, doch der ist kurzfristig verhindert.

Danach folgen Hits von damals und heute. Um 21.30 Uhr wird Rosanna Rocci eine Kostprobe ihres Könnens geben. Gegen 22.15 Uhr beginnt die Mallorca-Runde, danach tritt gegen 22.45 Uhr Olaf Henning auf. Den Abschluss bildet um 23.45 Uhr die „Erwin Machulke Show“. Für diese Veranstaltung hat der BSV im Vorverkauf bereit fast 300 Karten abgesetzt. Weitere Tickets zum Preis von 22 Euro gibt es im Vereinsheim oder beim Vorsitzenden Ulrich Eckei. An der Abendkasse kosten die Karten dann 25 Euro.

Am Sonntag ist ab 10 Uhr ein lockerer Frühschoppen vorgesehen. Um 13 Uhr trifft die Damenmannschaft des BSV Heeren, die in die Landesliga aufgestiegen ist, auf das ehemalige Westfalenligateam. „Eine sicherlich interessante Partie“, so Heerens zweiter Vorsitzender Klaus Becker.

Bereits seit September in der Vorbereitung

Der BSV-Vorstand weist ausdrücklich darauf hin, dass das Mitbringen von Speisen und Getränke verboten ist. Der Sicherheitsdienst wird am Eingang entsprechende Kontrollen durchführen. „Wir hoffen auf viele Besucher und schönes Wetter“, so nochmals Eckei, der mit seinem Orga-Team bereits seit September vergangenen Jahres an diesem 110-jährigen Jubiläum arbeitet.

Lesen Sie jetzt