Beim Winterleuchten in Methler gibt‘s Walnüsse statt Glühwein

Winterleuchten in Methler

Erst fällt Karneval aus, dann der Weihnachtsmarkt in Methler: Doch die Funkenmariechen des RV Wanderlust hatten trotzdem gut zu tun. Sie sammelten Nüsse für das Winterleuchten.

Kamen

, 26.10.2020, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Tanzmariechen des RV Wanderlust sammelten in heimischen Gärten Walnüsse, um sie am dritten Adventswochenende auf dem Lutherplatz in Methler zu verkaufen.

Die Tanzmariechen des RV Wanderlust sammelten in heimischen Gärten Walnüsse, um sie am dritten Adventswochenende auf dem Lutherplatz in Methler zu verkaufen. © privat

Keine Tänze beim Karneval und jetzt wurde auch noch der Weihnachtsmarkt in Methler abgesagt. Und doch sind jetzt die Funkenmariechen des RV Wanderlust ausgeschwärmt. Nicht in Karnevalstracht, sondern dick eingepackt. Denn es ging nicht zum Tanzen, sondern zum Walnüsse sammeln.

Die Gruppe sammelte in heimischen Gärten Walnüsse, die sie beim Winterleuchten auf dem Lutherplatz in Methler verkaufen werden, wie der Vorsitzende des RV Wanderlust, Manfred Chytralla, berichtet.

Das Winterleuchten soll wie berichtet ein kleiner Ersatz für den ausgefallenen Weihnachtsmarkt in der Dorfmitte sein. Ob nur Lichter zu bewundern sind oder auch ein Imbiss aufgebaut wird, ist noch nicht klar.

Jetzt lesen

Nun steht aber fest: Es wird zumindest Nüsse geben, die die Methleraner kaufen können. Das Schöne: Mit dem Kauf bekommt man nicht nur Bio-Walnüsse aus einem heimischen Garten, sondern unterstützt auch die Methleraner Funkenmariechen. Die möchten mit dem Verdienst nämlich neue Kostüme, Hüte und Stiefel kaufen.

Die Funkenmariechen sammelten unter anderem im Garten von Elke Kumm Walnüsse. Auch Juli, die Enkelin von Manfred Chytralla, sammelte fleißig mit.

Die Funkenmariechen sammelten unter anderem im Garten von Elke Kumm Walnüsse. Auch Juli, die Enkelin von Manfred Chytralla, sammelte fleißig mit. © privat

Insgesamt 90 Kilogramm Walnüsse sind übrigens zusammengekommen. Zu kaufen gibt es sie am dritten Adventswochenende in Methler.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Betrug in Unna, Kamen, Holzwickede, Fröndenberg
Enkeltrick: Betrügerin ergaunerte von Senioren in einem Fall 35.000 Euro
Hellweger Anzeiger Ehre für viele Bürger
Alle Gesichter des Ehrenamts: Auszeichnung für 129 Engagierte aus ganz Kamen