Beim Öffnen der Autotür Radfahrerin übersehen

Unfall an der Perthesstraße

Als eine Lünenerin an der Perthesstraße in Kamen ihre Fahrzeugtür öffnet, übersieht sie dabei eine Radfahrerin aus Kamen. Die Kamenerin kann den Aufprall nicht verhindern und verletzt sich.

Kamen

04.10.2018, 11:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim Öffnen der Autotür Radfahrerin übersehen

„Eigentlich ein Klassiker, aber leider werden diese Verkehrsunfälle immer wieder verursacht“, kommentierten die Beamten den Unfall in der Mitteilung. © dpa

Eine 30-jährige Lünenerin parkte ihren Pkw am Mittwoch kurz nach 6 Uhr an der Perthesstraße und stieg aus. Zwar habe sie sich noch kurz vergewissert, dass die Fahrbahn frei ist, doch eine 38-jährige Radfahrerin aus Kamen habe sie beim Öffnen der Tür übersehen, wie die Polizei am Donnerstag meldete. Die Radfahrerin prallte gegen die Autotür und verletzte sich dabei so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der entstandene Sachschaden war nur gering. „Eigentlich ein Klassiker, aber leider werden diese Verkehrsunfälle immer wieder verursacht“, kommentierten die Beamten den Unfall in der Mitteilung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Nicht jedes Knöllchen zulässig
Nach dem Mega-Knöllchen: Wie man sich gegen Strafen der privaten Parkplatzwächter wehren kann
Hellweger Anzeiger Das Kamener Fotoalbum
Kamen früher und heute: Das älteste Haus und die Bahnhofstraße zur Zeit der Nazis
Hellweger Anzeiger Digitalisierung
(K)ein großer Wurf: Warum Schulen für die Digitalisierung einen langen Atem brauchen
Hellweger Anzeiger Kriminalität
Vergewaltiger aus Oberaden droht Sicherungsverwahrung: Es war nicht seine erste Tat