Bahnsteig am Bahnhof Kamen ohne Schienen

Streckensperrung Dortmund-Hamm

Da liegt kein Gleis im Bahnhof Kamen: Die laufenden Arbeiten auf der Strecke zwischen Dortmund und Hamm sorgen jetzt für ein kurioses Bild an der Kamener Station.

Kamen

28.08.2018, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bahnsteig am Bahnhof Kamen ohne Schienen

Kurioses Bild am Bahnhof Kamen: Die Schienen am Gleis 2 fehlen derzeit.Drawe © Marcel Drawe

Noch anderthalb Wochen, dann soll die Bahnstrecke Dortmund-Hamm nach mehrwöchigen Bauarbeiten wieder freigegeben werden. Wer derzeit einen Blick auf den Bahnhof Kamen wirft, könnte allerdings Zweifel daran bekommen, dass der Zeitplan eingehalten werden kann.

Denn dort, wo Gleis 2 sonst liegt, bietet sich ein kurioses Bild: Die Schienen fehlen. Das nackte Schotterbett ist zu sehen, wo sonst die Regionalzüge rollen. Nach Einschätzung von Experten ist das aber so kurz vor dem angekündigten Ende der Streckensperrung kein Grund zur Sorge. Anderthalb Wochen sind noch genug Zeit für die Gleisarbeiter, dem Bahnhof sein Gleis 2 zurückzugeben.

Die Bahnstrecke Dortmund-Hamm und die Zwischenstationen sind seit 14. Juli wegen Gleis- und Oberleitungsarbeiten gesperrt – voraussichtlich bis zum Morgen des 10. September. Einige Haltepunkte wie Methler bekommen einen längeren und höheren Bahnsteig, passend für die künftigen RRX-Regionalzüge.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bahnhof Kamen
Nach Fliesen-Fund im Container: Kamener Bahnhofshalle steht komplett unter Denkmalschutz
Hellweger Anzeiger Bahnhof Kamen
Alarmstimmung am Bahnhof Kamen: Historische Bodenfliesen im Baudenkmal vernichtet?
Meistgelesen