Bahnhof Kamen: So sieht die Wartehalle nach dem Umbau aus

dzDB Service Store

Die Wartehalle des Bahnhofs Kamen ist nach langer Umbauphase wieder zugänglich. Dort steht der neue DB Service Store kurz vor der Eröffnung. Schon eröffnet hat der Fahrkartenverkauf einer DB-Agentur.

Kamen

, 30.03.2020, 13:39 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Tür zum neuen „DB Service Store“ im Bahnhof Kamen steht seit Montag offen, auch wenn man dort noch nichts kaufen kann. Reisende dürfen nach mehr als einjähriger Schließung wieder die Wartehalle des Empfangsgebäudes betreten, wo noch letzte Vorbereitungen auf die Eröffnung des Ladens laufen.

Noch bevor der DB Service Store regulär eröffnet, haben bereits Monika Kaiser und Sabine Potrafka ihren Arbeitsplatz im Fahrkartenverkauf eingenommen. Die unabhängig vom DB Service Store betriebene DB-Agentur Kamen teilt sich den Raum der Wartehalle mit der neuen Verkaufsstelle für Snacks, Getränke, Zeitschriften und Reisebedarf.

Die Reiseagentur hat schon ihren Platz in der wartehalle bezogen – hier Sabine Potrafka (l.) und Monika Kaiser.

Die DB-Reiseagentur Kamen hat schon ihren Platz in der Wartehalle bezogen – hier Sabine Potrafka (l.) und Monika Kaiser. Gegenüber wird in Kürze der DB Service Store eröffnen. © Marcel Drawe

Die Wartehalle in dem denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude erstrahlt nach einer langen Umbauphase in neuem Glanz, in den Boden am Eingang sind einige historische Fliesen eingelassen. Bürger hatten zuvor Denkmalschützer alarmiert.. Die Wand- und Deckenfarben sowie die Ladeneinrichtung des DB Service Store sind in Grau, Rot und Weiß gehalten, der Fußboden hat eine Holzoptik. Die Verkaufsregale, Kühltheken und die Ladenregale sind derzeit noch leer und mit einem Flatterband für den Zutritt gesperrt. Frei ist jetzt aber schon der Zugang zum Fahrkartenschalter.

Der Bereich der Ladentheke des DB Service Store: Rechts ist der Durchgang zum Bahnsteig 1 am Bahnhof Kamen.

Der Bereich der Ladentheke des DB Service Store: Rechts ist der Durchgang zum Bahnsteig 1 am Bahnhof Kamen. © Marcel Drawe

Monika Kaiser und Sabine Potrafka waren am ersten Öffnungstag des Fahrkartenverkaufs damit beschäftigt, ihren Arbeitsplatz und ihr Büro einzurichten. Während der Umbauphase war der Fahrkartenschalter im Westflügel des Bahnhofs untergebracht gewesen. Wegen der Corona-Krise hat der Reiseverkehr stark nachgelassen, so dass die Nachfrage nach Bahntickets niedrig ist und am ersten Öffnungstag an alter Stelle nur wenige Kunden kamen. „Es will oder darf kaum noch jemand verreisen“, sagte Kaiser.

Der eine oder andere Passant warf einen neugierigen Blick in die Wartehalle, die seit dem Auszug der Bäckerei Büsch Ende 2018 geschlossen war. „Es ist eine gewisse Vorfreude bei den Leuten auf die Wiedereröffnung zu spüren“, sagte Kaiser.

Historische Bodenfliesen aus der Bauzeit des Bahnhofsgebäudes Mitte des 19. Jahrhunderts sind m Eingangsbereich eingelassen.

Historische Bodenfliesen aus der Bauzeit des Bahnhofsgebäudes Mitte des 19. Jahrhunderts sind m Eingangsbereich eingelassen. © Marcel Drawe

Die DB-Agentur ist vorerst nur eingeschränkt geöffnet: Montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 10 und 13 Uhr, außer am 1. April von 9 bis 17 Uhr. Mittwochs, samstags und sonntags bleibt die DB-Agentur geschlossen. Normalerweise läuft der Verkauf von montags bis freitags von 6.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr.

Jetzt lesen

Der DB Service Store wird im Auftrag der Deutschen Bahn von der Firma Valora betrieben. Laut früherer Ankündigung soll das Geschäft am Donnerstag, 2. April, den Betrieb aufnehmen. Am Montag waren noch letzte Handwerkerarbeiten zu erledigen, und Ware war noch nicht in die Regale eingeräumt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Geräte für alle – das ist die Frage
Home-Schooling prägt die neue Normalität an Kamens Schulen
Hellweger Anzeiger Konjunkturprogramm
Corona-Paket: Der „große Wurf“ bringt Millionen-Entlastung für Kreis Unna
Hellweger Anzeiger Freibad Kamen
Freibadsaison in Kamen startet am kommenden Montag - ab Freitag Registrierung möglich
Meistgelesen