Bildergalerie

Badewannenrennen 2018

12.08.2018
/
Los geht´s mit schnellen Paddelschwüngen in der Piraten-Badewanne. Bei strahlendem Sonnenschein können die Junioren im Freibad in See stechen, um sich gegenseitig beim Rennen auszustechen.© Stefan Milk
Ganz schön kippelig. Nur mit Teamarbeit gelingt es, den Kahn auf Kurs zu halten. Die beiden Mädchen haben den Schwung raus.© Stefan Milk
Beim Wasser-Elfmeterschießen zeigen die Junioren unter erschwerten Bedingungen, wie zielsicher sie sind.© Stefan Milk
Ein spritziger Wasserspaß, für große und kleine Schwimmer. Nur wer richtig schwimmen kann, darf auch mitrudern.© Stefan Milk
Normalerweise ist das Schwimmbecken für Schwimmer und Nicht-Schwimmer und auch Rutschen-Fans reserviert. Aber einmal im Jahr sieht man dort Badewannen, die mächtig in Fahrt kommen.© Stefan Milk
Das macht Spaß!© Stefan Milk
Mit hochkonzentriertem Blick sitzen die Zweier-Teams in ihren aufgemotzten Rennbadewannen. © Stefan Milk
Es ist ein lustiges Bild, wie die Teilnehmer mit ihren Plastikpaddeln versuchen, ihre Wanne möglichst schnell voranzutreiben.© Stefan Milk
Voraussetzungen zur Teilnahme gibt es kaum. Einen kreativen Team-Namen brauchen die Teilnehmer und einen Schlachtruf. Und zudem müssen sie Schwimmen können.© Stefan Milk
Volle Fahrt voraus!© Stefan Milk
Bitte nicht verknoten und immer die Haltung bewahren!© Stefan Milk
Wenn Jogis Jungs das auf dem Kasten gehabt hätten. Sie wären wieder Weltmeister geworden.© Stefan Milk
Am Anfang gleicht das Rennen eher einem Schneckenrennen, die Teilnehmer stupsen die Paddel ins blaue Nass, doch die Rennwannen wollen nicht so richtig.© Stefan Milk
Solche Fußballspiele nennt man auch im Fachjargin "Wasserschlacht".© Stefan Milk
Am Beckenrand erschallen die Anfeuerungsrufe. © Stefan Milk