Auto fährt Radler im Kreisel an: Senior schwer verletzt

Verkehrsunfall

Wer im Kreisverkehr fährt, hat Vorfahrt. Das gilt auch für Fahrradfahrer. Weil eine Autofahrerin einen 80-jährigen Radler im Kreisel übersah und anfuhr, wurde er schwer verletzt.

Kamen

, 02.02.2020, 09:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auto fährt Radler im Kreisel an: Senior schwer verletzt

Bei einem Unfall im Kreisverkehr ist ein Radler so schwer verletzt worden, dass er ins Krankenhaus musste. © Frank Bock

Ein 80-jähriger Fahrradfahrer ist am Samstagnachmittag schwer verletzt worden, als ihn ein Auto im Kreisverkehr Nordstraße/Nordenmauer angefahren hat. Der Senior aus Kamen radelte gegen 16.10 Uhr durch den Kreisel.

Aus der Nordenmauer fuhr eine 43-jährige Kamenerin mit ihrem Auto in den Kreisverkehr. Sie übersah den Radler, der Vorfahrt hatte, und fuhr ihn um. Dabei zog sich der 80-Jährige so schwere Verletzungen zu, dass er ins Krankenhaus gebracht und dort stationär behandelt werden musste. Den Sachschaden, der bei den Unfall entstand, schätzt die Polizei auf etwa 1.150 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Karneval in Methler
Mit vielen Bildern: Prunksitzung in Methler weckt Erinnerung an David Hasselhoff
Hellweger Anzeiger Karneval in Kamen
Mit vielen Bildern: Beim großen Kinderkarnevalszug fliegen 400 Kilo Kamelle
Hellweger Anzeiger Verkehrssicherheit
Gefährlicher Überweg vor Edeka: „Autofahrer kommen angebrettert wie verrückt“
Meistgelesen