Anmeldephase fürs Eisstockschießen läuft: Teams trainieren in der Bergkamener Eishalle

dzKamener Winterwelt

Am 25. November startet die „Kamener Winterwelt“ mit Eisbahn auf dem Kamener Marktplatz. Auch Eisstockschießen steht wieder auf dem Programm. Noch werden Anmeldungen von Teams angenommen.

Kamen

, 07.10.2019, 17:14 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Sommer ist jetzt wohl endgültig vorbei. Der Wind wird eisiger, die Jacken dicker und die Temperaturen sinken kontinuierlich. Und mit der Kälte steigt die Vorfreude. Die warme Jahreszeit hinter sich lassend bereitet sich die Stadt Kamen schon auf die Zeit mit wärmendem Glühwein, stimmungsvoller Beleuchtung, Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen vor. Das alles erwartet die Besucher der traditionellen Kamener Winterwelt, die am Montag, 25. November, um 15 Uhr auf dem Alten Markt startet.

Die Anmeldephase für das Eisstockschießen läuft schon auf Hochtouren. Es haben sich bereits Teams angemeldet, doch es gibt noch freie Plätze. Wie viele Teams schon gemeldet sind, verrät Christina Barthel, die im Rathaus die Anmeldungen entgegennimmt, zwar nicht. Aber: „Es gibt noch keinen Anmeldestopp.“

Teams können sich noch für das Eisstockschießen anmelden

Dieses Jahr dürfen deutlich mehr Teams aufs Eis. Statt wie üblich 120 Teams können in diesem Jahr erstmals bis zu 180 Teams antreten. In den vergangenen Jahren wollten laut Barthel immer rund 150 Teams teilnehmen. „30 Teams wurden nicht ausgelost.“

Ob es aber tatsächlich 180 sein werden, weiß Barthel zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Sollten sich mehr als 180 Teams anmelden, wird wieder gelost.

Wer eine Mannschaft aufs Eis bringen möchte, wendet sich möglichst per E-Mail an winterwelt@stadt-kamen.de oder unter Tel. (0 23 07) 148 1302 an Christina Barthel.

Anmeldephase fürs Eisstockschießen läuft: Teams trainieren in der Bergkamener Eishalle

Am 25. November startet wieder die Winterwelt Kamen. Mit Eisfläche, Glühwein und vielen Leckereien. © Marcel Drawe

Jetzt lesen

Training in der Eishalle Bergkamen möglich

Während mancher Teilnehmer schon ein eingefleischter Eisstockschießer sein mag, fehlt es anderen Teams möglicherweise noch an Erfahrung.

KAMENER WINTERWELT 2019

Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen

  • Anmeldung für die Stadtmeisterschaften bei Christina Barthel, Tel. (02307 148-1302), E-Mail: winterwelt@stadt-kamen.de. Das Startgeld für die Vorrunde beträgt pro Team 35 Euro.
  • Vorrundenspieltage sind am Montag, 25.11., Dienstag, 26.11., Mittwoch, 27.11, Montag, 2.12., Dienstag, 3.12., Mittwoch, 4.12., Donnerstag, 5.12., Montag, 9.12., Dienstag, 10.12., Mittwoch, 11.12., Donnerstag, 12.12., Montag, 16.12., jeweils ab 18 Uhr auf der Eisbahn auf dem Marktplatz. Das Finale wird am Freitag, 20.12., ab 18 Uhr ausgetragen.
  • Pro Vorrundenspieltag werden 15 Teams auf drei Bahnen spielen. Für die Teilnahme am Finale qualifizieren sich die jeweiligen Bahn-Ersten.
  • Amtierender Stadtmeister ist die Spielvereinigung Bönen. Weitere Titelträger waren Die Eisheiligen (2011), Die Eisheizer Firma Böse (2012), Laut & Lästig (2013), Sauna Boys (2014), TC Methler (2015), Friedel und die Waschbären“ (2016) und In der Delle (2017).

Doch das lässt sich ändern. Während der öffentlichen Laufzeiten in der Eishalle Bergkamen am Häupenweg 29 darf man nämlich nach Lust und Laune trainieren. Dazu muss müsse man sich nur vorher telefonisch unter Tel. (0 23 07) 66 30 970 anmelden, erklärt der Inhaber Dr. Martin Brodde.

„Je nach Gruppengröße sperren wir bis zu einem Drittel der Halle für die Gruppe“, so Brodde. In der Vergangenheit seien meist Gruppen zwischen vier und 25 Personen zum Trainieren in die Halle gekommen, um sich auf die Winterwelt vorzubereiten. Die Halle kann an freitagsabends, samstagvormittags und sonntags öffentlich genutzt werden. Details zu Sonderveranstaltungen oder -öffnungen gibt es unter www.eishalle-bergkamen.de.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kostenloses Jugendprojekt

Manche Männer lieben Männer: Das sollen Kamener Jugendliche verstehen und respektieren

Hellweger Anzeiger Kettler Alu-Rad besteht weiter

Das Aus für Kettler ist nicht das Aus fürs Kettler-Rad: Warum die Räder weiter laufen

Hellweger Anzeiger Winterwelt-Auslosung

Borussenhuskies und die Bouletten: Alle Termine, Gegner und Bahnen für 180 Mannschaften

Hellweger Anzeiger Kindergarten für Kamen

Bald steht der Eröffnungstermin: Diese Hürden muss die Waldorf-Initiative noch nehmen

Hellweger Anzeiger Neubau im Kamen-Karree

Welches Restaurant hätten Sie gern? L‘Osteria-Modelle wie aus der Speisekarte

Meistgelesen