Panne im Berufsverkehr

Ampel auf der Landstraße zwischen Unna und Kamen fällt aus

Aufgepasst auf der Dortmunder Straße: Die Lichter der Ampelanlage an der Kreuzung der Landstraße 663 im Unnaer Osten bleiben am Dienstagmorgen dunkel.
Ausfallene Ampel an der Dortmunder Straße in Afferde.
Die Ampel an der Dortmunder Straße in Afferde ist ausgefallen. © Carsten Fischer

Autofahrer mussten am Dienstagmorgen zwischen Unna und Kamen besonders vorsichtig fahren. An der Landstraße 663 in Afferde war die Ampel ausgefallen. Dort kreuzen sich Dortmunder Straße, Afferder Weg und Afferder Straße.

So lange die Lichtsignale ausblieben, gaben die Verkehrsschilder dem Verkehr auf der Dortmunder Straße die Vorfahrt. Wer aus Richtung Afferde bzw. Wasserkurl über die untergeordnete Kreisstraße 39 kam, musste zunächst stoppen und sich dann vortasten.

Die Störung sollte kurzfristig durch den Landesbetrieb Straßen NRW in Bochum behoben werden, wie es am Nachmittag bei der Straßenmeisterei in Unna hieß. Zeugen hatten den Ausfall der Lichtsignale gemeldet. Angaben über die Ursache und die Dauer der Störung liegen bislang nicht vor.

Auch wenn die technische Panne in die Zeit des Berufsverkehrs fiel und um 9 Uhr noch andauerte, gab es offenbar keine größeren Auswirkungen auf den Verkehr. Einen Polizeieinsatz habe es nicht gegeben, sagte Bernd Pentrop von der Kreispolizei in Unna. Autofahrer sollten im Fall einer defekten Ampel auf die maßgeblichen Verkehrsschilder achten.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.