Am Montag heiraten? Acht Paare trauen sich am 9.9.19 in Kamen und Bergkamen

dzKurioses Hochzeitsdatum

Der Montag ist kein „Bloody Monday“, wenn der Start in die neue Woche auch den euphorischen Start ins Eheleben bedeutet. Acht Paare trauen sich am 9.9.19 in Kamen und Bergkamen.

Kamen, Bergkamen

, 09.09.2019, 13:21 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Montag gilt nicht als beliebtester Hochzeitstag. Dabei kann es für die Verlobten keine besseren Start in die Woche geben – besonders dann, wenn dieser Tag auf ein leicht zu merkendes Hochzeitsdatum fällt: 9.9.2019. In Kamen und Bergkamen geben sich am Montag, 9.9.19, insgesamt acht Paare das Ja-Wort.

Viele Termine für einen Montag

In Kamen erwartete Standesbeamtin Anette Perret im Laufe des Schnapszahl-Tags drei Paare im Rathaus und zwei Paare im Heerener Schloss, wo es ebenfalls ein Trauzimmer gibt. Für einen Montag waren das auffallend viele Termine, was laut Bärbel Amlang vom Standesamt auf das besondere Datum zurückzuführen ist.

In Bergkamen waren drei Trauungen im Rathaus angesetzt. „Das sind nicht so viele Trauungen, wie wir an dem Datum erwartet haben, aber für einen Montag viel“, sagte Tanja-Maria Burghardt vom Standesamt. Das Trauzimmer in der Marina Rünthe war nicht gebucht.

Jetzt lesen

Montags ist nach Einschätzung der Hochzeitsplanerin und Brautstudio-Inhaberin Britta Timm kein idealer Heiratstag. „Das Problem an dem Datum ist, dass es ein Arbeitstag in der Woche ist und im Anschluss eine Feier schlecht möglich ist“, sagte sie. Es sei denn, darauf folge ein Feiertag. Wenn ein besonderes Datum auf einen Montag fällt, dann biete sich dieser Tag für eine standesamtliche Trauung ohne Feier an.

Heerener Schloss weiter beliebt

Das Heerener Schloss bleibt als Ort sowohl für standesamtliche Trauungen als auch als Ort für Hochzeitsfeiern beliebt. „Wir verzeichnen eine steigende Tendenz“, sagte Timm, die zum Organisationsteam des Schlosses gehört.

Ein Grund dafür, dass sich Paare für eine standesamtliche Trauung in dem denkmalgeschützten Adelssitz entscheiden, ist der größere Platz. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dort bis zu 100 Menschen dabei sind – so viele sind im Trauzimmer im Rathaus nicht unterzubringen.

Das Schloss zieht auch viele auswärtige Hochzeitspaare an. In dieser Hinsicht war der 9.9.19 jedoch ebenfalls ein Ausnahmetag: Alle Paare sind in Kamen gemeldet.

Wer viel Wert auf einen zahlenmäßig originellen Termin legt, kann sich in den Rathäusern schon das nächste Schnapszahl-Datum sichern: 20.2.2020. Dagegen fällt der 2.2.2020 auf einen Sonntag, an dem keine Eheschließungen beurkundet werden.

„I’m going to be married next Monday morning“ – das sang schon die Folk-Gruppe Peter, Paul & Mary. In diesem Lied schmiedet eine Teenagerin Heiratspläne, von denen ihr allerdings altersbedingt abgeraten wird.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Deutsche Bahn

Seil statt Schranke: Am Bahnübergang an der Südkamener Straße hakt‘s nicht zum ersten Mal

Hellweger Anzeiger Interessentenliste wächst

Im Rathaus klingelt das Telefon Sturm: So wird das neue Baugebiet vermarktet

Hellweger Anzeiger 15 Jahre Zittern und Bangen

Nach dem Aus für Kettler: Die schmerzhafte Chronik des Niedergangs

Hellweger Anzeiger Autobahn: Feuerwehr rückt aus

Tanklastzug mit Benzin rollt ohne Fahrer: Gefahrgut-Einsatz auf der A2

Meistgelesen