Alibi-Kompostierer im Visier: Mehr Haushalte sollen Biotonnen bestellen

dzMehr Gebührengerechtigkeit

Viele Haushalte nehmen es offenbar mit der Mülltrennung nicht genau. Kamen will Bioabfälle aus der Restmülltonne verbannen – und fordert mutmaßliche Alibi-Kompostierer zum Bestellen einer Biotonne auf.

Kamen

, 31.10.2019, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Müllabfuhr poltert in diesen Tagen ausgiebiger als sonst. Frost lässt den Bioabfall in der grünen Tonne festfrieren – und der Fahrer versucht, den Inhalt loszuschütteln. Der Bioabfall sorgt aber nicht nur bei Minusgraden für Probleme.

Aus Sicht der Müllabfuhr landet zu viel Bioabfall an der falschen Stelle: in der Restmülltonne. Dadurch sparen Bürger die Kosten für die Biotonne von derzeit 59 Euro (80 Liter) bzw. 104 Euro (140 Liter) jährlich. „25 Prozent plus X“ des Inhalts der schwarzen Tonnen bestehe aus Bioabfall, sagt Andreas Hellmich, Sprecher der Müllabfuhr GWA.

Das organische Material landet in der Müllverbrennungsanlage, was aus ökologischen und finanziellen Gründen unsinnig ist. Rund 260 Euro kostet die Stadt jede Gewichtstonne Restmüll, dagegen nur 100 Euro jede Gewichtstonne Biomüll, wie Michael Jäger von der Stadt Kamen vorrechnet.

Künftig sollen mehr Haushalte eine Biotonne bestellen. Bessere Abfalltrennung und mehr Gebührengerechtigkeit sind das Ziel. Derzeit sind 7700 Biotonnen im Umlauf, sie decken 65 Prozent der Adressen ab.

Jetzt lesen

Wer keine Biotonne hat, steht unter Verdacht, ein „Alibi-Kompostierer“ zu sein. Ab nächster Woche schreibt die Stadt alle Haushalte an, die mindestens eine Restmüll-, aber keine Biotonne haben. Sie sollen eine Biotonne beantragen, die dann spätestens im März 2020 ausgeliefert wird. Die Alternative ist, nachzuweisen, dass man fachgerecht kompostiert. Dazu können sich die Bürger kostenlos von der GWA beraten lassen.

Nicht ausgeschlossen ist, dass die Gebühr für die Biotonne 2020 steigt. Die Zahlen lagen am Donnerstag noch nicht vor.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mit Formular-Download
So kompliziert ist es, die Biotonne abzulehnen: Anruf für Erteilung eines Antragsformulars
Hellweger Anzeiger Bergkamener Straße/Nordring
Anwohner verärgert: Gelbe Mülltonnen bleiben wegen Straßen-Großbaustelle ungeleert
Hellweger Anzeiger Krimifestival
Stadthalle oder Wohnzimmer: Krimilesungen sind auch an ungewöhnlichen Orten möglich
Meistgelesen