Sich ausprobieren, ihre Grenzen austesten, fit werden und das soziale Miteinander in einer großen Gemeinschaft erleben: Das können Kinder in den Kamener Sportvereinen. Noch bis 31. Dezember läuft die finanzielle Mitgliedschaftsförderung.
Sich ausprobieren, ihre Grenzen austesten, fit werden und das soziale Miteinander in einer großen Gemeinschaft erleben: Das können Kinder in den Kamener Sportvereinen. Noch bis 31. Dezember läuft die finanzielle Mitgliedschaftsförderung. © Stefan Milk (A)
Sportförderung

Aktion „Kamen bewegt“ sprengt finanziell alle Erwartungen

Vor einem knappen Jahr ging die Aktion „Kamen bewegt“ ins Rennen: Vereine und Stadt starteten eine beispiellose Aktion, um neue Mitglieder zu bewegen. Die Erwartungen wurden übertroffen.

Zufriedene Gesichter auf allen Seiten, obwohl das Projekt „Kamen bewegt“ den angedachten finanziellen Rahmen mehr als deutlich sprengt. 60.000 Euro hatte der Rat der Stadt Kamen vorgesehen, um Kamener Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre eine zwölfmonatige Vereinsmitgliedschaft zu finanzieren. „Wir waren davon ausgegangen, dass diese Summe reicht, wenn viele davon Gebrauch machen“, sagt Bürgermeisterin Elke Kappen.

Aktion läuft noch ein halbes Jahr

Ziel war das Auffangen der Corona-Folgen

Viele positive Rückmeldungen

Über den Autor
Jahrgang 1979, aufgewachsen und wohnhaft in Bergkamen. Magister-Studium in Münster in Soziologie, Wirtschaftspolitik und Öffentlichem Recht. Erste Sporen seit 1996 als Schülerpraktikantin und dann Schüler-Freie in der Redaktion Bergkamen verdient. Volontariat und Redakteursstellen im Sauerland sowie Oldenburger Münsterland. Seit zehn Jahren zurück in der Heimat und seit Mai 2022 fest bei Hellweger angestellt.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.