300 Frisbee-Spieler zu Gast in Kamen – und ein Heimteam auf dem Treppchen

dzDeutsche Juniorenmeisterschaft

300 Spieler jagten der fliegenden Scheibe nach: Bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft im Ultimate Frisbee in Südkamen hat ein Heimteam einen Platz auf dem Treppchen erzielt.

Kamen

, 18.09.2019, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Unter Regie des TV Südkamen ist am Wochenende die Deutsche Juniorenmeisterschaft im Ultimate Frisbee über die Bühne gegangen. Der zweitägige Wettbewerb auf den Sportplätzen und in den Sporthallen des Schulzentrums Kamen vereinte Teams aus Augsburg, Beckum, Berlin, Haldenwang, Heidelberg, Hemannsburg, Kamen, Karlsruhe, Kirchheim, Köln, Leipzig, München, Münster, Osnabrück, Haldenwang und Verl.

Jetzt lesen

Der TV Südkamen war mit den den Teams U17 und U20 dabei. Beide Mannschaften gingen am Samstag nach je zwei Siegen und Niederlagen mit einem ausgeglichenen Punktestand in den Sonntag. Danach ging es in die Überkreuzspiele der zweiten Gruppe. Nach den drei Spielen am Sonntag konnte sich das U17-Team den dritten Platz sichern und das U20-Team den sechsten Platz.

Das Fazit: Für die Trainer war es eine gute DM der Junioren, beide Teams konnten in ihren Divisionen überzeugen und das Maximum herausholen. Der größte Erfolg für den TV Südkamen: die Ausrichtung eines so hochkarätigen Wettbewerbs in Kamen und zufriedene Teilnehmer aus ganz Deutschland.

Ergebnisse
  • U14: 1. Äitschbees (Hermannsburg), 2. Heppie Frizbees (Heppenheim), 3. Pizza Volante (Leipzig)
  • U17: UFO (Osnabrück), Pizza Volante (Leipzig), TV Südkamen
  • U20: Disckick (Berlin), Lions (Heidelberg) Isar Runners (Unterföhring)
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Konzertaula Kamen
„Russisches Roulette“: So fesselnd kann Musik klingen, die unter einer Diktatur entsteht
Hellweger Anzeiger Ex-Abgeordneter Hüppe
Kritik an Förderschule: Falsche Förderung und ein Hindernis für die Inklusion
Meistgelesen