Auf der größten Immobilienmesse Europas spielt auch das kleine Holzwickede eine Rolle

Redakteur
Die WFG um Geschäftsführer Sascha Dorday wird auf der Expo Real auch für Flächen im Holzwickeder Ortsteil Rausingen werben. Noch gibt es hier nur Acker, soll in den kommenden Jahren aber neues Gewerbe entstehen. © Montage Greis
Lesezeit

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna vermarktet bekanntermaßen für die Gemeinde Holzwickede freie Gewerbeflächen. Das tut die WFG seit mehr als 20 Jahren erfolgreich für den Gewerbepark Eco Port und wird dies auch für die Süderweiterung tun.

Das Planverfahren für den „Eco Port Süd“ wurde im Mai eingeleitet. Wenn abgeschlossen, dann bilden bereits ausgewiesene Gewerbeflächen durch zusätzliche sechs Hektar an Land zur Entwicklung ein gut elf Hektar großes Gewerbegebiet.

Der Nachbar im Norden ist mit 35 Hektar ungleich größer, aber eben auch durchvermarktet. Auch wenn das Planverfahren noch läuft, so ist einer Ankündigung der WFG zu entnehmen, dass der „Eco Port Süd“ auf der Expo Real vom 4. bis zum 6. Oktober in München bereits beworben wird.

Die WFG Kreis Unna ist dann einer von zahlreichen Partnern und unter anderen auch weiteren Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Region am Stand der Business Metropole Ruhr (BMR). Die Expo Real ist dabei die größte Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München.

Auch in Bönen, Unna und Kamen ist noch Platz für wirtschaftliche Entwicklung

„Als einer der führenden Player für Gewerbeflächenentwicklung im Ruhrgebiet wollen wir die Messe nutzen, um dem Fachpublikum unsere freien Grundstücke in Toplagen zu präsentieren und für den Wirtschaftsstandort Kreis Unna zu werben“, sagt WFG-Geschäftsführer Sascha Dorday.

Auf der Messe preist die WFG nicht nur das Areal der geplanten Eco-Port-Erweiterung an. Auch der „InlogParc“ an der A2 auf Höhe Bönen sowie das Industrieareal Unna/Kamen am Kamener Kreuz bieten künftigen Eigentümern demnach noch „zahlreiche attraktive, zum Teil voll erschlossene Gewerbeflächen“, wie es seitens der WFG heißt. Zudem ist auch die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH (UKBS) am Stand des Kreises Unna vertreten.