Wurzeln in Sachsen: Wenn der Weihnachtsmarkt zum Familientreffen wird

dzCousinen aus Ost und West

Familiär soll er sein, der Holzwickeder Weihnachtsmarkt. Den Beweis dafür liefern drei Cousinen aus Ahlen und Colditz, die das Holzwickeder Adventsfest jedes Jahr zusammenbringt.

Holzwickede

, 30.11.2019, 17:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ihre Wurzeln haben sie nicht vergessen: Christine Winkelmann und Gisela Schmidt wohnen in Ahlen, die Eltern stammten aus Sachsen. Ebenso wie die der Colditzerin Hannelore Engel-Federspiel. Die drei Frauen sind Cousinen und der Holzwickeder Weihnachtsmarkt ist jedes Jahr die Gelegenheit für ihr Cousinentreffen.

„Das machen wir seit mehr als zehn Jahren. Das kam durch die Freundschaft Holzwickedes mit Colditz. Hannelore engagiert sich dort im Partnerschaftsverein“, sagt Christine Winkelmann. Früher sei man bei den Treffen noch zahlreicher gewesen, aber die Ahlenerin sagt trocken: „Das hat sich in der Zwischenzeit dezimiert. Ich bin ja auch schon 85.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom 33. Holzwickeder Weihnachtsmarkt

Knackig kalt, heißer Glühwein und viele ehrenamtliche Helfer, die sich ins Zeug legen: Beste Bedingungen für drei Tage Weihnachtsmarkt in Holzwickede. Der kleine aber feine Weihnachtszauber findet traditionell am ersten Adventswochenende statt und hat auch viele Fans außerhalb der Emscherquellgemeinde.
29.11.2019
/
Höhepunkt für die kleinen Gäste auf dem Weihnachtsmarkt war am Samstagnachmittag der Besuch des Heiligen Nikolaus, der auch Geschenke dabei hatte.© Udo Hennes
Die Siebtklässler des Clara-Schumann-Gymnasiums betreuten ihren Stand zusammen mit ihren Eltern.© Greis
Gute Laune herrschte in der Weihnachtsbude der Josef-Reding-Schule.© Greis
Am Samstagnachmittag hatten die Kinder der Paul-Gerhardt-Schule ihren großen Auftritt. Natürlich wurden dabei...© Greis
im Publikum zahlreiche Smartphones gezückt.© Greis
Beliebt war die Tombola des HSC, gab es hier doch hochwertige Preise wie Fußballtrikots und gar eine Spielekonsole zu ergattern.© Greis
Am Stand der Katholischen Jugend darf man auch mal albern sein.© Greis
Für die KJGler ist der Markt beliebter Treffpunkt. Die Einnahmen aus dem eigenen Stand unterstützen die Jugend bei ihren Zeltlagern.© Greis
Das eine oder andere Schnäpschen ging am Stand der SPD über die Theke.© Greis
Sonnenschein und ein voller Marktplatz: So soll es beim Weihnachtsmarkt sein.© Greis
Auch Spezialitäten wie Bratwurst vom Wildschwein gibt es in Holzwickede.© Greis
Im Zelt von "Wir für Holzwickede" hatten die Besucher die Auswahl zwischen zahlreichen Büchern.© Greis
Aus der Partnerstadt Colditz brachten sechs wackere Sachsen 24 Fässer jeweils gefüllt mit 30 Litern ihrer lokalen Schwarzbier-Spezialität mit nach Holzwickede.© Greis
Zwischen den einzelnen Aufführungen auf der Bühne verteilten sich die Besucher auf dem Marktplatz.© Greis
Kai-Uwe Pieper von der Reservistenkameradschaft Rad/Kette überreichte Gisela Damm von "Wir für Holzwickede" einen Scheck über 500 Euro.© Greis
Für frischen Fisch sorgte der Angelsportclub Holzwickede. Einen zweiten Stand mit Fisch bieten zudem die Fischfreunde Holzwickede auf der gegenüberliegenden Seite des Marktes.© Greis
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes
Eindrücke vom Eröffnungsabend auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.© Udo Hennes

HOLZWICKEDER WEIHNACHTSMARKT

DAS PROGRAMM AM SONNTAG

  • Sonntag, 1. Dezember – geöffnet von 11 bis 18 Uhr: 14 Uhr Ev. Kindergarten „Löwenzahn“; 14.30 Uhr Aloysiusschule; 15 Uhr HEV-Kindergarten; 16 Uhr Clara-Schumann-Gymnasium; 12 bis 18 Uhr Spielen und Basteln im Kinderaktionszelt mit dem Treffpunkt Villa.

Die Zeit bleibt eben nicht stehen. Und weil die drei das wissen, nutzen sie die gemeinsame Zeit in Holzwickede – da gehört dann auch ein Schnäpschen im Zelt des Partnerschaftsvereins Holzwickede-Colditz dazu. „Das Familiäre ist hier allgemein schön. Hier machen die Vereine viel selbst, von der Marmelade bis zu den Plätzchen. Und die Einnahmen kommen immer der guten Sache zu Gute“, sagt Christine Winkelmann.

Weihnachtsmarkt ist „Pflichtprogramm“

Aber nicht nur Auswärtige finden auf dem Weihnachtsmarkt zusammen. Am Stand der Katholischen Jugend wissen auch die Einheimischen, was sie an der dreitägigen Veranstaltung haben. „Du triffst hier immer alte Bekannte, die mitunter schon weggezogen sind“, sagt Matze Küster und Ehefrau Lena fügt an: „Das ist einfach Pflichtprogramm.“

Auch das gemeinsame Engagement wissen die KJGler zu schätzen: „Wir sind schon große Weihnachtsmarktfans, auch der in Soest ist sehr schön – aber in Howi ist das Zusammensein mit Freunden und das gemeinschaftliche Gestalten ganz viel wert“, sagt Stefan Tobehn.

Gruppen wie die Katholische Jugend seien zudem auf die Erlöse angewiesen: „Wir sind in der KJG aktiv und können durch die Erlöse neue Spielgeräte und Materialien für die Zeltlager im kommenden Jahr kaufen. Der Weihnachtsmarkt ist da ganz wichtig für uns“, weiß Tobehn.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kinderhospizdienst
Nach rührender Weihnachtsaktion: Laura und Maja (10) überreichen ihre Spende
Hellweger Anzeiger Sicherheit
Kurzer Angstmoment: Bühne auf dem Weihnachtsmarkt hat bei einem Auftritt gewackelt
Hellweger Anzeiger Mit vielen Fotos
Mit Stutenkerlen, Tanz und Gesang: Der Holzwickeder Weihnachtsmarkt ist eröffnet
Hellweger Anzeiger Weihnachtsmarkt
So geht Nächstenliebe: Diese tolle Aktion planen Laura und Maja (10) für den Weihnachtsmarkt
Hellweger Anzeiger Weihnachtsbaum-Verkauf
Schnell ausverkauft: Feuerwehr-Tannen sind nicht nur bei Holzwickedern gefragt
Meistgelesen