Wasserrohrbruch am Landweg

dzStraße einseitig gesperrt

Wie lange der Wasserrohrbruch am Landweg unentdeckt blieb, weiß niemand. Bei einer Kontrollablesung wurde der Defekt erkannt. Die Reparatur läuft. Der Landweg ist einseitig gesperrt.

Holzwickede

, 05.10.2018, 10:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dass ein Wasserrohrbruch am Landweg gebrochen war, hatte niemand bemerkt. Bis die Wasserversorgung am Donnerstag eine Kontrollablesung durchführte. Das Rohr, so stellte sich heraus, war am Hausanschluss zur Hausnummer 87 kaputt gegangen. Das Wasser war in den Kanaleinlauf eingelaufen und hatte damit auch keine Geräusche verursacht. Auch war an der Oberfläche nichts zu sehen. Da erst die für die Reparatur erforderliche einseitige Straßensperrung und die Busumleitung geregelt werden mussten, begannen die Reparaturarbeiten am Freitagmorgen. Stefan Petersmann, Chef der Holzwickeder Wasserversorgung, zeigte sich da bereits zuversichtlich, dass die Arbeiten in wenigen Stunden beendet sein würden.

Busumleitung

Einige Haltestellen fallen aus

Für die Busse in Richtung Unna entfallen derzeit die Haltestellen „Landeskrone“, „Reuterstraße“ und „Wichernstraße“. Als Ersatz werden die Haltestellen „Landeskrone“ an der Teutonenstraße und „Hengsen“ an der Massener Straße angefahren.

Da die Wasserrohre im Landweg recht tief liegen, musste eine entsprechende tiefe Baugrube ausgehoben werden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bahnhof Holzwickede
Unerwarteter Zug: Neues Bahnhofsdach soll schon 2020 eine Gestalt annehmen
Hellweger Anzeiger Hilfsorganisation für Kinder
Ziel erreicht: Kinderglück hat sich vom Verein zur Stiftung entwickelt
Hellweger Anzeiger Digitalisierung
(K)ein großer Wurf: Warum Schulen für die Digitalisierung einen langen Atem brauchen